jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Anzeigen schalten!

Wir bieten Ihrem Unternehmen, Ihrer Initiative, Ihrem Projekt oder Jugendbund lukrative Anzeigenplätze auf Blaue​Narzisse​.de. Unser Onlinemagazin verzeichnet stetig wachsende Zugriffe. Bei uns lesen und schreiben Studenten, Schüler und junge Berufstätige. Damit sprechen wir ein Zielpublikum mit überdurchschnittlichem Intellekt und Bildungsbedürfnis an. Die Leser von Blaue​Narzisse​.de nutzen ein umfangreiches und tagesaktuelles journalistisches Angebot, lesen mehr Bücher als der durchschnittliche Bundesbürger und sind generell aktiver als andere Gleichaltrige.

Wir plazieren Ihr Werbebanner entweder als Button (120 x 90 Pixel), als „Fullbanner“ (468×60 Pixel — vertikal oder horizontal) oder „Medium Rectangle“ (300×250 Pixel). Die Anzeigenpreise erfragen Sie bitte bei Chefredakteur Felix Menzel.

Schicken Sie uns Ihre Anzeige bei Interesse bitte in der gewünschten Pixelgröße an Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Gerne entwerfen wir auch Ihr individuelles Werbebanner. Teilen Sie uns dazu einfach den zu bewerbenden Titel, notwendiges Design und Hintergrundinformationen mit. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bei Fragen können Sie sich gerne auch telefonisch an uns wenden: 037145005761.

Aktuelles

  • Pazifismus? Nein, danke! Pazifismus? Nein, danke!
    Grünen-​Fraktionschefin Katrin Göring-​Eckhardt bestreitet gegenüber der ZEIT die pazifistische Vergangenheit ihrer Partei.
    weiterlesen…
  • Streit um Gewaltstudie Streit um Gewaltstudie
    Laut einer neuen Studie der Bundespolizei nahm die Gewalt im deutschen Fußball im vergangenen Jahr dramatisch zu. Vereine und Experten bezweifeln den Wert der Zahlen.
    weiterlesen…
  • Schleuser raten zu Deutschland Schleuser raten zu Deutschland
    Schleuserbanden raten Flüchtlingen, ihren Asylantrag in Deutschland zu stellen – weil die Bundesrepublik nur selten abschiebt. Jetzt fordert das Innenministerium eine konsequentere Abschiebepraxis.
    weiterlesen…
  • Hackerangriff auf AfD Hackerangriff auf AfD
    Die Alternative für Deutschland ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Datendiebe lasen den E-​Mailverkehr des AfD-​Goldshops mit.
    weiterlesen…
  • 3000 gegen Gender 3000 gegen Gender
    In Stuttgart bringt das Aktionsbündnis „Demo für alle“ laut Veranstalter 3.000 Menschen gegen den Bildungsplan der grün-​roten Landesregierung auf die Straße.
    weiterlesen…

Verwandtes

Gedrucktes

Weblog

  • Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) war eines der wenigen Institute, das die große Finanzkrise 2008 voraussah. Seit Juni warnt sie erneut. Man fängt an…

  • Es gibt Lügen über Migration, die weitverbreitet sind, weil sie in nahezu jeder wissenschaftlichen Studie über das Thema auftauchen. Dabei wäre es so einfach, diese…

  • Lange war unser Aufkleber »Europa der Regionen. Europa der Völker« mit dem Hertensteiner Kreuz ausverkauft. Jetzt gibt es ihn wieder. Warum ist schnell erklärt: Die eindrucksvollen…

Houellebecq