jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Anzeigen schalten!

Wir bieten Ihrem Unternehmen, Ihrer Initiative, Ihrem Projekt oder Jugendbund lukrative Anzeigenplätze auf Blaue​Narzisse​.de. Unser Onlinemagazin verzeichnet stetig wachsende Zugriffe. Bei uns lesen und schreiben Studenten, Schüler und junge Berufstätige. Damit sprechen wir ein Zielpublikum mit überdurchschnittlichem Intellekt und Bildungsbedürfnis an. Die Leser von Blaue​Narzisse​.de nutzen ein umfangreiches und tagesaktuelles journalistisches Angebot, lesen mehr Bücher als der durchschnittliche Bundesbürger und sind generell aktiver als andere Gleichaltrige.

Wir plazieren Ihr Werbebanner entweder als Button (120 x 90 Pixel), als „Fullbanner“ (468×60 Pixel — vertikal oder horizontal) oder „Medium Rectangle“ (300×250 Pixel). Die Anzeigenpreise erfragen Sie bitte bei Chefredakteur Felix Menzel.

Schicken Sie uns Ihre Anzeige bei Interesse bitte in der gewünschten Pixelgröße an Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Gerne entwerfen wir auch Ihr individuelles Werbebanner. Teilen Sie uns dazu einfach den zu bewerbenden Titel, notwendiges Design und Hintergrundinformationen mit. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bei Fragen können Sie sich gerne auch telefonisch an uns wenden: 037145005761.

Aktuelles

  • Kommunismus adé! Kommunismus adé!
    Der Mauerfall und damit das Ende des Sowjetimperiums jährt sich dieses Jahr zum 25. Mal. Arte widmet dem Untergang des Kommunismus eine Themenreihe.
    weiterlesen…
  • König erneut vor Gericht König erneut vor Gericht
    Der Prozeß gegen Lothar König wird neu aufgerollt. Im November muß sich der evangelische Jugendpfarrer aus Jena erneut wegen schweren Landfriedensbruchs vor Gericht verantworten.
    weiterlesen…
  • Vergewaltigung durch Osteuropäer Vergewaltigung durch Osteuropäer
    Drei Osteuropäer haben in der Nacht zum Sonntag in Regensburg eine 22-​Jährige entführt. Sie wurde brutal vergewaltigt und nackt zurückgelassen.
    weiterlesen…
  • Indigene Schulwoche Indigene Schulwoche
    Für große Freude bei deutschen Schülern sorgt die Neuerung des niedersächsischen Kultusministeriums, muslimische Kinder wegen des Ramadan schon früher in die Ferien zu schicken.
    weiterlesen…
  • Vorsicht Komödie! Vorsicht Komödie!
    Kulturtips. Eine neue Multi-​Kulti-​Komödie erregt die gutmenschlichen Gemüter, Hans Falladas Schilderung der unmittelbaren Nachkriegszeit und eine Reise zu alternativen Wirtschaftssystemen.
    weiterlesen…

Verwandtes

Gedrucktes

Weblog

  • … und zwei Aussagen sind dann doch interessant: 1. Natürlich sind Straftaten auf der Demonstration passiert. Aber man kann auch diskutieren, welches Leid die nationalistische…

  • Es ist noch nicht ganz klar, ob am Wochenende 30, 60 oder 181 Flüchtlinge bei der Überfahrt von Afrika nach Europa ums Leben gekommen sind.…

  • Josef S. wurde heute in Wien zu einer Freiheitsstrafe von zwölf Monaten, davon acht zur Bewährung, verurteilt. Das Gericht sieht es als erwiesen an, daß…