jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Rezension

Michael Wolffsohn: Zum Weltfrieden

Mi, 27. Mai 2015
Gleich im ersten Satz seines neuen Buches gibt Michael Wolffsohn offen zu, daß der Titel „Zum Weltfrieden“ mehr verspricht, als er halten kann.

Der Bürger und die Künstlerin

So, 24. Mai 2015
Vier Jahre waren die deutschsprachigen Schriftsteller Max Frisch und Ingeborg Bachmann ein Paar. Ingeborg Gleichauf hat ein spannendes und sprachlich hervorragendes Buch darüber geschrieben.

Europa ist christlich

Fr, 22. Mai 2015
Das Abendland steckt in einer historisch beispiellosen Sinnkrise. Der Verlust einer verbindlichen religiösen Ordnung stellt dabei das unmittelbare Hauptproblem dar. Martin Lichtmesz deutet diesen Verlust.

Abseits von Kapstadt

So, 17. Mai 2015
John Maxwell Coetzee gehört zu den bekanntesten Autoren Südafrikas. In seinem Roman „Disgrace“ schildert er das tragische Schicksal eines Literaturprofessors im Südafrika der Post-​Apartheid.

Ich bin Schriftsteller!

So, 10. Mai 2015
Nach seinem großartigen Debüt „Gegen die Welt“ hat Jan Brandt sein zweites Buch veröffentlicht: „Tod in Turin“. Doch dieser Reisebericht ist eine selbstverliebte Bruchlandung.

Das Schicksal der Deutschbalten

Sa, 09. Mai 2015
Vor fast 100 Jahren wurden die meisten Deutschen aus dem Baltikum vertrieben. Die komplexe Vorgeschichte schildert Siegfried von Vegesacks packende Romantrilogie „Die Baltische Tragödie“.

Der vergessene Reaktionär

Mi, 29. April 2015
Der Kolumbianer Nicolás Gómez Dávila ist einer der interessantesten reaktionären Denker. Nun erschien eine stark erweiterte Neuauflage der einzigen deutschsprachigen Dávila-​Monografie. Die Lektüre lohnt sich.

Mishima entdecken

Do, 23. April 2015
Dieses Jahr wäre Yukio Mishima 90 Jahre alt geworden. Ein Sammelband beleuchtet die verschiedensten Facetten des japanischen Ausnahme-​Autors. Zweifelsohne: Mehr als ein Geheimtipp für Mishima-​Leser.

Jungen als Opfer

Mi, 22. April 2015
Der Schriftsteller Bernhard Lassahn setzt sich in der Trilogie „Frau ohne Welt“ mit dem Feminismus auseinander. Der zweite Teil benennt die fatalen Folgen für Jungen.

Diplomatie auf der Rasierklinge

Sa, 18. April 2015
Der Wiener Kongreß 1815 lief längst nicht harmonisch: Beinahe wäre es zum neuen Krieg zwischen den Siegermächten gekommen. Das dokumentiert der französische Napoleon-​Experte Thierry Lentz.

Schlesien neu entdecken

Fr, 10. April 2015
Schlesien bildete einen wesentlichen Teil deutscher Kulturlandschaft. Hans-​Dieter Rutsch hat mit „Das preußische Arkadien“ ein Buch geschrieben, das neue Einblicke in vergessenes Land bietet.

Deutsche Schuld 2.0

Mi, 01. April 2015
Gestern ging es in „Menschen bei Maischberger“ nicht um Herzinfarkte und Schönheitswahn – sondern um US-​amerikanische Kriegsverbrechen 1945. Philip Stein hat sich die Sendung angeschaut.

Aktuelles

Verwandtes

Gedrucktes

Weblog

  • Rom. Italien. Europa. Die Ewige Stadt, sie versprüht den Charme der Jahrtausende. Römische Kultur galt schon als Exportschlager, als auch noch die coolen Kinder Sandalen…

  • Unsere nächste Druckausgabe erscheint Anfang Juni. Sie widmet sich dem Werk von Michel Houellebecq. Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem französischen Schriftsteller. Wir halten seine…

  • … ist heute genau vor einem Jahr erschienen. Es handelt sich um Nazivorwurf. Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein, an dem neben mir Johannes…