jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Politische Prozesse“ erschienen

Freitag, 23 November 2012 15:10 von BN-​Redaktion
Politische Prozesse Politische Prozesse

Unsere 100-​seitige Broschüre „Politische Prozesse“ ist heute aus der Druckerei gekommen und wird ab Montag ausgeliefert. Vorab schon einmal die Einleitung von Felix Menzel:

Du bist jung, links und willst Widerstand gegen das „Establishment“ leisten? Kein Problem! Beteilige dich ruhig am Bildungsstreik, besetze über Wochen Hörsäle, nimm an Sitzblockaden teil, wenn in Dresden die Nazis marschieren oder es den nächsten Castor-​Transport gibt. Du brauchst dich nicht vor einer strafrechtlichen Verfolgung deiner Taten fürchten, wenn sie „im Rahmen“ bleiben. Das heißt: Vermumme dich, wenn du mal einen Stein auf Polizisten werfen willst! Und agiere im Internet grundsätzlich aus dem Schutz der Anonymität heraus, dann kannst du dir fast alles leisten.

Du bist jung, konservativ, christlich, identitär oder bezeichnest dich ganz frech als rechts? Das ist bereits ein Problem. Noch dazu willst du dir nicht alles bieten lassen. Im äußersten Notfall bist du sogar bereit, Protestaktionen gegen diesen Staat zu organisieren, wenn er selbst das Grundgesetz verletzt? Das ist ein noch viel größeres Problem.

Du solltest dich in diesem Fall mental bereits auf einen politischen Prozeß vorbereiten, denn all das, was sich Linke herausnehmen können und was stillschweigend geduldet wird, darfst du dir nicht erlauben, weil du der „falschen“ Ideologie anhängst.

Die erste Broschüre der neuen Schriftenreihe „BN-​Anstoß“ geht diesem brisanten Thema auf den Grund. Ziel von „BN-​Anstoß“ ist es, immer auf 100 Seiten Argumentationshilfen für komplexe Themen zu bieten, die im Alltag eingesetzt werden können. Die Schriftenreihe wird unregelmäßig erscheinen. Gern laden wir dabei auch junge Autoren ein, sich an der Ausarbeitung neuer Broschüren zu beteiligen.

Inhaltlich ist die Broschüre über politische Prozesse so aufgebaut, daß sie mit 20 Einzelfällen beginnt. Wer behauptet, daß es heute noch in der Bundesrepublik politische Prozesse gibt, muß Beispiele benennen können. Jedes Gespräch über politische Prozesse steht und fällt mit diesen Beispielen. Aufbauend darauf analysiert Wolf-​Dieter Lassotta die Hintergründe der Fälle und bettet sie in den Gesamtkontext ein. Es geht unter anderem um die Fragen: Was ist vom Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu halten? Wie steht es um die Meinungs-​, Versammlungs– und Kunstfreiheit in Deutschland? Wie viele politische Strafverfahren gibt es jedes Jahr? All das sind Fragen, auf die man eine Antwort haben muß, will man in einem Streitgespräch über politische Prozesse bestehen.

Im dritten Teil dieser Broschüre („Corpus Delicti“) dokumentieren wir den von mir gehaltenen Vortrag über „Meine perfekte rechte Zeitung“ aus dem Jahr 2010, der zunächst skandalisiert wurde und später zu einem aus unserer Sicht politischen Prozeß führte. Im abschließenden Teil versuche ich schließlich, das Zusammenspiel zwischen Medien und Justiz zu beleuchten.

Ich wünsche bei der Lektüre vor allem viele Erkenntnisse! Das Thema „Politische Prozesse“ ist so umfangreich, daß man eigentlich einen dicken Wälzer darüber schreiben müßte. Diese Broschüre kann das Thema also nicht in vollem Umfang behandeln. Wir hoffen dennoch, daß sie eine gute Einführung geworden ist.

Felix Menzel (Hg.): Politische Prozesse. Claudia Roth und andere Fälle
Schriftenreihe „BN-​Anstoß“
DIN Lang-​Format (105×210 mm /​Klebebindung)
Umfang: 100 Seiten
Preis:
7 Euro
Bezug über laden​.blaue​narzisse​.de

ANZEIGE

Aktuelles

  • Rostock, Quabbe, Heidegger Rostock, Quabbe, Heidegger
    KULTURTIPPS. Ein Drama beleuchtet die Ausschreitungen in Rostock-​Lichtenhagen 1992. Das IfS legt einen Autoren der Konservativen Revolution wieder auf. Auch zu Heidegger gibt es Neues.
    weiterlesen…
  • Dresden: Mord an Eritreer aufgeklärt Dresden: Mord an Eritreer aufgeklärt
    Der Mord an dem eritreischen Asylbewerber Khaled B. in Dresden wurde offenbar aufgeklärt. Einer seiner Mitbewohner soll ein Geständnis abgelegt haben, so die Bild-​Zeitung.
    weiterlesen…
  • Im Stehen pinkeln erlaubt Im Stehen pinkeln erlaubt
    Mieter dürfen auch zukünftig im Stehen urinieren. Das entschied jetzt das Amtsgericht Düsseldorf. Auch die zunehmende „Domestizierung des Mannes“ ändere daran nichts.
    weiterlesen…
  • Dresden fördert Linksradikale Dresden fördert Linksradikale
    Über eine Million Steuergelder wurden Dresdner linksradikalen und linken Projekten in den vergangenen fünf Jahren bewilligt. Darunter ist auch ein vom Verfassungsschutzbericht genanntes Szenezentrum.
    weiterlesen…
  • Ausländerbanden: NRW kapituliert Ausländerbanden: NRW kapituliert
    Die Polizei in Nordrhein-​Westfalen zeigt sich bei der Kriminalität ausländischer Jugendbanden zunehmend überlastet. Bei kleinen Straftaten soll jetzt nicht mehr ermittelt werden, betont ein Gewerkschaftschafter.
    weiterlesen…

Verwandtes

Gedrucktes

Weblog

  • Vor einigen Tagen kam ein netter Brief vom Klett Kinderbuch-​Verlag zusammen mit einem Buch bei uns an. In dem Brief werden wir gebeten, ein Kinderbuch…

  • Am Wochenende gab die Polizei Dresden ein Verbot für alle Demonstrationen in der sächsischen Landeshauptstadt bekannt. Der Grund seien Morddrohungen gegen die Organisatoren von PEGIDA.…

  • Unter der Rubrik Fakten zur Migration veröffentlichten wir am 5. Januar auf Facebook obenstehende Grafik. Dort stand: „Zwei Drittel aller Muslime finden, dass religiöse Vorschriften…

Houellebecq