jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Rezension

Am Rande des Abgrunds

Do, 24. März 2016
Die Journalisten Peter und Jakob Seewald werfen einen Blick auf die Auswüchse unserer globalisierten und digitalisierten Gesellschaft – und sind schockiert.

Die Muster des 20. Jahrhunderts

Di, 22. März 2016
Die Philosophie Sloterdijks verstört, überfordert, reißt mit und treibt an. Als Kritiker der Moderne ist er ihr bedeutendster Seismograph. Seine Botschaft ist das Reale.

Ein Neoklassizist in Donaueschingen

Mo, 14. März 2016
Wie viele Jahre habe ich auf einen neuen, ernstzunehmenden Roman von Helmut Krausser gewartet. 2015 erschien Alles ist Gut, ich habe es erst gar nicht…

Begriffsklärung aus der Urne

Do, 03. März 2016
Einführung in die Theorie heidnischer Geisterbeschwörung für Carlos Wefers Verástegui.

Die geistig Toten

Di, 01. März 2016
Der spanische Reaktionär Juan Donoso Cortés (18091853) bemerkte im Zeitalter der Revolutionen wie der Verfall des Glaubens zum Verfall der Wahrheit führt.

Das Kartenhaus

Do, 25. Februar 2016
Es geht um Macht. Die US-​Fernsehserie „House of Cards“ macht aus Politik Kunst. Keine Spoiler.

Heidegger, ein Faschist?

Fr, 19. Februar 2016
Im Oktober ist im Karolinger-​Verlag die Schrift „Heidegger und der Antifaschismus“ von Bernard Willms erschienen. Herausgegeben wurde sie von Till Kinzel.

Widerstand in Dir

Fr, 19. Februar 2016
Schönes Gedicht eines Lesers. Man müßte das eigentlich vertonen. Könnte ein großer Hit werden!

Antideutscher Rassismus

Do, 11. Februar 2016
Der Historiker Karlheinz Weißmann erläutert in seinem Werk „1914. Die Erfindung des häßlichen Deutschen“ die Ausmaße antideutscher Propaganda.

Nützliche Konflikte

Mi, 10. Februar 2016
Der Asyl-​Ansturm auf Europa hat eine unbequeme Wahrheit ans Licht gebracht: das ganze „System“ befindet sich in der Krise.

Kurtagić, der Avantgardist

Do, 04. Februar 2016
In Deutschland ist Alex Kurtagić vor allem durch seinen Aufsatz „Warum Konservative immer verlieren“ bekannt. Doch er bietet auch Auswege aus der Politik der Angst.

Georges Sorel über die Gewalt

Mi, 03. Februar 2016
Georges Sorel (18471922) umstrittene Gedanken „Über die Gewalt“ sind, obwohl sie sich auf die Lage des damaligen französischen Proletariats beziehen, von allgemeiner Gültigkeit.

Gedrucktes

Projekte

Verwandtes

BN-​Anstoss