jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Rezension

Futurismus des Augenblicks

Mo, 10. Februar 2014
Es gibt Schriften, bei denen man nach dem Lesen das Gefühl hat: Jetzt ist alles gesagt! Paul Virilios Essaysammlung „Der Futurismus des Augenblicks“ zählt dazu.

Preußischer Romantiker

Fr, 07. Februar 2014
Friedrich Wilhelm IV. von Preußen (17951861) steht meist im Schatten seiner großen Verwandten. Rolf Thomas Senn will das mit seiner Lebensbeschreibung ändern.

1914 und seine Denker

Di, 04. Februar 2014
Die Erinnerung an das Epochenjahr 1914 ergreift auch das „Philosophie Magazin“ und betrachtet rückwirkend „das Jahrhundert im Spiegel seiner großen Denker“.

Konstruktion des neuen Deutschen

Fr, 31. Januar 2014
Mit ihrer Arbeit „Interkulturelle Begegnungsräume“ will die türkische Literaturwissenschaftlerin Saniye Uysal Ünalan deutsch-​türkische Identitätskonstruktionen untersuchen und konstruiert dabei fröhlich mit.

Dandy Klonovsky

Mo, 27. Januar 2014
Für was lohnt es sich eigentlich zu leben? Für Frauen, Kunst und Ungleichheit, sagt Michael Klonovsky.

Anschlag auf die DDR

Do, 23. Januar 2014
In der Reihe BN-​Anstoß ist mit „Der Anschlag“ der dritte Band erschienen. Es geht um das Attentat Josef Kneifels gegen die Zeichen der Sowjetherrschaft.

DDR-​Geschichte kompakt

Mo, 20. Januar 2014
Zwanzig Jahre nach dem Ende der DDR steht ihre historische Aufarbeitung immer noch im Schatten der NS-​Erinnerung. Ein kompakter Band versucht dem entgegenzusteuern.

Identitärer Aufbruch?

Do, 16. Januar 2014
Vor eineinhalb Jahren konstituierte sich eine neue europäische Jugendbewegung – die Identitären. Ihr Selbstanspruch war gewagt: Jenseits von abstrakten politischen Begriffen wollte sie ihre Ziele…

Mitteldeutsches Drama

Mo, 13. Januar 2014
Im Schatten der Meißner Albrechtsburg spielt das Drama des BN-​Autoren Marc Zoellner. Es handelt nicht von Porzellan oder Wein, sondern vom Drogensumpf.

Russen-​Antifa

Do, 09. Januar 2014
Fabian Flecken stellt den wenig erheiternden Gegenwartsroman „Exodus“ vor, ein Werk über das politische und menschliche Chaos am Rande der post-​sowjetischen Gesellschaft.

Die Jungfrau von Orleans

Mi, 08. Januar 2014
Schiller schrieb die Nationaldramen für drei mitteleuropäische Völker: „Demetrius“ für die Polen, „Wilhelm Tell“ für die Schweizer und „Die Jungfrau von Orleans“ für die Franzosen.

Demokratische Sklaven

Mo, 06. Januar 2014
Der unlängst verstorbene Politologe Kenneth Minogue analysiert in seinem neusten Buch, wie der allmächtige Staat des 21. Jahrhunderts althergebrachte Moralvorstellungen untergräbt.

Aktuelles

  • Feldverarbeitung Feldverarbeitung
    Kulturtips. Künstler und Literaten über den Ersten Weltkrieg, bildliche Romantik und Arnon Grünbergs „Tröster der Juden“.
    weiterlesen…
  • Allez à la campagne! Allez à la campagne!
    FELDPOST XI. In den Osterferien muss man sich mal erholen. Auch im Auslandssemester, zum Beispiel vom vielen Partymachen. Wie entkommt man der drohenden Langeweile?
    weiterlesen…
  • Neue Feiertage für Muslime? Neue Feiertage für Muslime?
    Der Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland fordert neue Feiertage für Muslime und Juden. Eine Debatte über christliche Kultur und religiöse Vielfalt deutet sich an.
    weiterlesen…
  • Petition gegen Russen-​Panzer Petition gegen Russen-Panzer
    BILD und B.Z. starten eine Petition gegen die „Russen-​Panzer“ vorm Brandenburger Tor. Eine nationale Erhebung wird an der Straße des 17. Juni jedoch nicht starten.
    weiterlesen…
  • Die Polizei informiert Die Polizei informiert
    Ein Blick auf die Polizei-​Pressemeldungen vom Wochenende offenbart wieder kriminelle Abgründe. Daß „südländische Tatverdächtige“ keinen Respekt vor der Polizei haben, schreiben mittlerweile sogar große Tageszeitungen.
    weiterlesen…

Verwandtes

Gedrucktes

Weblog

  • Vor gut einer Woche konnten wir den vierten Band der Reihe BN-​Anstoß mit dem Titel Nazivorwurf. Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein ankündigen. Auf…

  • Sören Oltersdorf (23), Vorstandsmitglied und Stadtratskandidat der Dresdner AfD, hat sich nichts dabei gedacht. Er hat am 22. März den Europakongress der Jungen Nationaldemokraten (JN) im…

  • Die ZEIT hat einen bemerkenswerten Beitrag über »rechte Intellektuelle« gebracht. Bemerkenswert deshalb, weil nicht plump die Nazikeule ausgepackt wird, sondern die Differenzen innerhalb der Rechten…