jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Rezension

Erlebte DDR

Do, 31. Juli 2014
Flucht, Anpassung, Ablehnung oder Ostalgie – der Umgang mit dem System DDR hat viele Gesichter. 25 Jahre nach dem Mauerfall wird der Buchmarkt von Neuerscheinungen…

Wider die All-​Gemeinheiten

Di, 29. Juli 2014
Nachdem Timo Kölling kürzlich einen weiteren Lyrik-​Band veröffentlichte, präsentiert er mit „Was nicht geschah“ erstmals einige Erzählungen.

Schreckliche Kinder der Neuzeit

Mo, 28. Juli 2014
Der moderne Mensch lebt im Hiatus. So lautet das Urteil Peter Sloterdijks. In seinem brillanten wie verstörenden Buch nimmt er eine Ausmessung dieses Hiatus vor.

Albtraum Zuwanderung

Fr, 25. Juli 2014
Deutschland ist Einwanderungsland Nr. 1 der EU: Udo Ulfkotte beschreibt in seinem Buch „Albtraum Zuwanderung: Lügen, Wortbruch, Volksverdummung“ die Folgen der Migration und deren Ursachen.

Kafka neu entdecken

Mi, 23. Juli 2014
Der jüdische Historiker und Pulitzer-​Preisträger Saul Friedländer hat eine interessante Einführung über seinen Lieblingsautor Franz Kafka geschrieben.

Der (fast) vergessene Krieg

Fr, 18. Juli 2014
Zum 150. Jahrestag des Deutsch-​Dänischen Krieges erinnert ein Buch an den ersten der drei Kriege, die zur deutschen Einheit führten.

Kampf um Wahrheiten

Mi, 16. Juli 2014
Kritik an tendenziöser Geschichtspolitik beweist nicht nur Rückgrat, sondern führt auch zur ganzen Palette an Bösartigkeiten, die die couragierte Zivilgesellschaft zu bieten hat.

Meisterliches für den Strandurlaub

Di, 15. Juli 2014
Eine echte Alternative zum direkten Zugriff: „Der Nebelfürst“ von Martin Mosebach ist Labsal für Literatur-​Warmblüter und Badetuch-​Freunde.

Der Kaiser wollte keinen Krieg (III)

Fr, 11. Juli 2014
War 1914 wegen der wirtschaftlichen Macht Deutschlands unvermeidlich? Der letzte Teil von Benjamin Jahn Zschockes Text geht besonders auf Kaiser Wilhelms II. „Vergleichende Geschichtstabellen“ ein.

Der Kaiser wollte keinen Krieg (II)

Mi, 09. Juli 2014
Im zweiten Teil seines Beitrages über Kaiser Wilhelm II. vertieft Benjamin Jahn Zschocke die Problematik der Kriegsschuldfrage anhand der Verfassungsgegebenheiten des Deutschen Kaiserreiches.

Der Kaiser wollte keinen Krieg (I)

Mo, 07. Juli 2014
Anhand herausragender Werke der Jahre 19191934 und 20072014 beleuchtet Benjamin Jahn Zschocke die Kriegsschuldfrage mit Blick auf den letzten Deutschen Kaiser Wilhelm II.

Islamischer Feminismus

Mi, 02. Juli 2014
Der Titel „Islamische Feminismen“ dürfte für Europäer reichlich absurd klingen. Doch solche Ansätze existieren. Die französische Soziologin Zahra Ali stellt sie in ihrem Buch vor.

Aktuelles

  • Lucke gegen Rechts Lucke gegen Rechts
    Der AfD-​Vorsitzende Bernd Lucke will per „Richtungs-​Mitgliederentscheid“ eine „klare Grenze“ zur Neuen Rechten und Identitärer Bewegung ziehen. Das erklärte Lucke in einer Mail an AfD-​Mitglieder.
    weiterlesen…
  • Krieg gegen Schlepper? Krieg gegen Schlepper?
    Laut der Staatsanwaltschaft Palermo könnten eine Million Flüchtlinge in Libyen auf die illegale Überfahrt warten – darunter auch Asiaten und Westafrikaner. Italien erwägt „militärische Interventionen“.
    weiterlesen…
  • Massensterben im Mittelmeer Massensterben im Mittelmeer
    Bis zu 950 illegal Einreisende sind in der Nacht zum Sonntag bei der bisher größten Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer ertrunken. Politiker fordern eine Ausweitung des Asylrechts.
    weiterlesen…
  • NSU, EU und TTIP NSU, EU und TTIP
    KULTURTIPPS. Ein ehemaliger V-​Mann erzählt erstmals vor der Kamera von seiner Rolle beim NSU. Eine Arte-​Dokumentation zeigt Europa nach dem EU-​Zusammenbruch. Ein Volkswirt erklärt TTIP.
    weiterlesen…
  • Geschäft mit Flüchtlingen? Geschäft mit Flüchtlingen?
    Das Berliner „Landesamt für Gesundheit und Soziales“ (Lageso) soll sich bei der Asylbewerberheim-​Vergabe bestechen haben lassen. Aktuell geht es um rund 6,5 Millionen Euro.
    weiterlesen…

Verwandtes

Gedrucktes

Weblog

  • BN vor Ort. Am vergangenen Samstag fanden sich 25 Identitäre zu einer Vortragsveranstaltung in Dresden ein. Erst vor zwei Wochen gab es beim Pegida-​Spaziergang einen…

  • Helmut Krausser, wir alle kennen ihn, hat im letzten Jahr die hölderlinsche Hälfte des Lebens überschritten. Damit verbunden war sein Rückblick auf das eigene Werk,…

  • Rom im März. Es regnet in Strömen. An der Piazza Colonna drängen sich die Regenschirme vor der prächtigen Galerie Alberto Sordi. Auf der anderen Straßenseite…