jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Rezension

Krieg und Waldgang

Fr, 04. April 2014
Man hat sich in den letzten Dekaden hierzulande wohlig eingerichtet. Die Welt ist erschlossen, digital immer zu erreichen, Gewalt– und Kriegsschauplätze sind weit weg.

Gewäsch und Gewimmel

Mo, 31. März 2014
Brigitte Kronauer erklärt, wie und warum Ilse mit Herrn Dillburg in Verbindung steht.

Dichterin mit Keil-​Attrappe

Fr, 28. März 2014
DIE LYRIK-​KOLUMNE. Ein Ich saugt ein, stößt aus. Weißbrot-​Lyrik von Odile Kennel.

Echte grüne Konservative

Mo, 24. März 2014
Der englische Philosoph Roger Scruton beleuchtet mit „Grüne Philosophie – ein konservativer Denkansatz“ ökologische Fragen aus konservativer Perspektive.

Georg Büchner zum 200. Geburtstag

Do, 20. März 2014
Der Hatje Cantz Verlag widmet dem deutschen Universalgenie Georg Büchner ein umfangreiches und einzigartiges Werk über dessen Leben, Denken und die Zeit seines Schaffens.

Jargon der Weltoffenheit

Mo, 17. März 2014
Frank Böckelmann kappte in den Siebzigern seine Beziehungen zu linken Gruppierungen, wie Rudi Dutschkes Subversiver Aktion. Sein Denken aber bleibt links.

Paul Collier: Exodus

Fr, 14. März 2014
Die wenigsten deutschen Leser dürften den britischen Ökonom Paul Collier kennen. Das muß sich ändern. Er hat das derzeit wohl beste Buch über Migration geschrieben.

Was ist Krieg?

Fr, 14. März 2014
Der 1942 geborene Kulturhistoriker Bernd Hüppauf setzt seinen Hebel bei Clausewitz‘ Kriegstheorie an: Er widerspricht dessen Definition vom Krieg als Zweikampf.

Lieber Arschficken als Kopfrechnen

Mo, 10. März 2014
In ihren Theaterstücken „Lieblingsmenschen“ und „SumSum“ portraitiert Laura de Weck die Generation NEON.

Europas Ahnen

Fr, 07. März 2014
Nicht nur die Kultur eines Volkes erzeugt ein Gefühl von nationaler Identität, sondern auch die gemeinsame Abstammung, meint zumindest Andreas Vonderach.

Verlorene Posten sind keine Option

Mo, 03. März 2014
„Frankreich ist ein großer erschöpfter Körper, genauso wie die übrigen europäischen Nationen.“ So sieht Richard Millet die aktuelle Situation Europas.

Der Weizsäcker-​Komplex

Do, 27. Februar 2014
Thorsten Hinz, konservativer Denker und Autor der „Jungen Freiheit“, hat mit seinem Buch „Der Weizsäcker-​Komplex“ eine umfassende Untersuchung über Altbundespräsident Richard von Weizsäcker vorgelegt.

Aktuelles

  • NSU: V-​Mann bekam 300.000 NSU: V-Mann bekam 300.000
    Der Verfassungsschutz zahlte einem V-​Mann fast 300.000 Euro. Er könnte Kontakte zum sogenannten NSU gehabt haben. 2014 starb der damals 39jährige offiziell durch einen Zuckerschock.
    weiterlesen…
  • Italien: IS-​Terrorist verhaftet Italien: IS-Terrorist verhaftet
    Ein mutmaßlicher IS-​Terrorist ist am Dienstagabend bei Mailand festgenommen worden. Der 22jährige Marokkaner gelangte auf einem Flüchtlingsboot nach Italien. Er soll einen Anschlag mitorganisiert haben.
    weiterlesen…
  • Gender-​Hilfe für Erdbebenopfer Gender-Hilfe für Erdbebenopfer
    Die UN-​Generalversammlung will die „Integration einer Gender-​Perspektive“ bei der humanitären Hilfe in Nepal umsetzen. Nachbeben haben die Zahl der Toten dort auf circa 8.600 erhöht.
    weiterlesen…
  • Inklusion an der Uni Inklusion an der Uni
    Deutschlands Hochschulen sollen Studenten stärker auf den Beruf vorbereiten. Außerdem sei mehr Inklusion notwendig. Das wurde auf der internationalen Bologna-​Folgekonferenz in Jeriwan beschlossen.
    weiterlesen…
  • Das Gesicht des Terrors Das Gesicht des Terrors
    KULTURTIPPS. Martin Lichtmesz deutet die Folgen des Pariser Attentats. Ein Dokumentarfilm zeigt vergessenes Archivmaterial zur RAF. Eine französische Journalistin lässt sich vom IS anwerben.
    weiterlesen…

Verwandtes

Gedrucktes

Weblog

  • Unsere nächste Druckausgabe erscheint Anfang Juni. Sie widmet sich dem Werk von Michel Houellebecq. Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem französischen Schriftsteller. Wir halten seine…

  • … ist heute genau vor einem Jahr erschienen. Es handelt sich um Nazivorwurf. Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein, an dem neben mir Johannes…

  • Sogar der Oberbürgermeister von Erlangen hat sich bereits zu unserem nächsten zwischentag am 4. Juli geäußert. Viel mehr als der übliche Nazivorwurf war allerdings von…