jtem​plate​.ru — free extensions for joomla

Rezension

1813: Erhebung der Nation

Fr, 21. Februar 2014
„Ich schreibe Dir am Morgen einer Schlacht, wie sie in der Weltgeschichte kaum gefochten ist. […] Diese Schlacht wird über das Schicksal von Europa entscheiden.“

68er-​Roman von einem 68er

Mo, 17. Februar 2014
Für uns Nachgeborene oft schwer verständlich: Wie konnte man sich in Zeiten der sozial-​liberalen Koalition unter Willy Brandt in einem faschistoiden System wähnen?

Kreuzzüge in neuem Licht

Fr, 14. Februar 2014
Analog zur Erforschung der jüngeren Vergangenheit gibt die Political Correctness auch bei den Kreuzzügen enge Grenzen vor, welche Grundrichtung und Ergebnis der Forschung meist vorwegnehmen.

7000 Seiten Klatsch?

Mi, 12. Februar 2014
7095 Seiten in elf Bänden plus Beibuch – das ist das erstmals auf Deutsch erschienene „Journal“ der beiden Brüder Edmond und Jules de Goncourt.

Futurismus des Augenblicks

Mo, 10. Februar 2014
Es gibt Schriften, bei denen man nach dem Lesen das Gefühl hat: Jetzt ist alles gesagt! Paul Virilios Essaysammlung „Der Futurismus des Augenblicks“ zählt dazu.

Preußischer Romantiker

Fr, 07. Februar 2014
Friedrich Wilhelm IV. von Preußen (17951861) steht meist im Schatten seiner großen Verwandten. Rolf Thomas Senn will das mit seiner Lebensbeschreibung ändern.

1914 und seine Denker

Di, 04. Februar 2014
Die Erinnerung an das Epochenjahr 1914 ergreift auch das „Philosophie Magazin“ und betrachtet rückwirkend „das Jahrhundert im Spiegel seiner großen Denker“.

Konstruktion des neuen Deutschen

Fr, 31. Januar 2014
Mit ihrer Arbeit „Interkulturelle Begegnungsräume“ will die türkische Literaturwissenschaftlerin Saniye Uysal Ünalan deutsch-​türkische Identitätskonstruktionen untersuchen und konstruiert dabei fröhlich mit.

Dandy Klonovsky

Mo, 27. Januar 2014
Für was lohnt es sich eigentlich zu leben? Für Frauen, Kunst und Ungleichheit, sagt Michael Klonovsky.

Anschlag auf die DDR

Do, 23. Januar 2014
In der Reihe BN-​Anstoß ist mit „Der Anschlag“ der dritte Band erschienen. Es geht um das Attentat Josef Kneifels gegen die Zeichen der Sowjetherrschaft.

DDR-​Geschichte kompakt

Mo, 20. Januar 2014
Zwanzig Jahre nach dem Ende der DDR steht ihre historische Aufarbeitung immer noch im Schatten der NS-​Erinnerung. Ein kompakter Band versucht dem entgegenzusteuern.

Identitärer Aufbruch?

Do, 16. Januar 2014
Vor eineinhalb Jahren konstituierte sich eine neue europäische Jugendbewegung – die Identitären. Ihr Selbstanspruch war gewagt: Jenseits von abstrakten politischen Begriffen wollte sie ihre Ziele…

Aktuelles

Verwandtes

Gedrucktes

Weblog

  • Am Dienstag, den 2. September, um 20 Uhr findet der nächste Gesprächskreis in unserem Dresdner Zentrum für Jugend, Identität und Kultur statt. Philip Stein wird…

  • Sollte diese Meldung der Wahrheit entsprechen, ist sie ein echter Hammer: Chemnitz soll ein zweites Asylheim bekommen. Das meldet Radio Dresden. In den letzten Jahren…

  • Den Schmusesänger Xavier Naidoo hätten wir nie als einen »Rechten« erkannt, da er ja sogar schon einmal forderte, »Nazis wie Poster (zu) hängen«. Aber zum…