Alter Blog

1000 Jahre Europa

karte_regionenDie WELT weist heute auf die Animation »1000 Jahre Europa im Zeitraffer« (siehe unten) hin. Das für uns keineswegs überraschende Ergebnis: »Je einheitlicher die Landkarte war, desto größer die Gefahr für den Frieden.«

In der Tat ist diese Beobachtung ein entscheidendes Argument gegen die Europäische Union und für ein »Europa der Regionen. Europa der Völker«. Seht selbst!

Verwandte Themen

JA-Konferenz über Europa der Völker und Regionen Während die Mainstreampresse über die AfD am liebsten und beinahe ausschließlich berichtet, wenn jemand eine unglückliche oder möglichst fehldeutbare ...
Ihr baut das falsche Europa! Und dann fällt auf einmal diese lieblos über die Tafel geworfene EU-Fahne herunter. Das Gelächter ist groß, doch von einem Zeichen mit großer Symbolkr...
Im Namen der Revolution: Die Abschaffung der Demok... Im April 2017 erschien ein schmales Bändchen des bulgarischen Politologen Ivan Krastev mit dem Titel „After Europa“ auf Englisch. Wenige Monate später...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

1 Kommentar zu “1000 Jahre Europa

  1. Massimo Malik

    In diesem Video kann man sehr gut erkennen wie Deutschland sich aus den vielen Monarchien zu einer großen Nation zusammen setzte.
    Doch man muss leider auch den Militarismus der Preußen und der Nazis sehen.
    Man muss auch den Anblick ertragen,zu sehen wie unsere Nation immer weiter durch Krieg und Konflikt bis auf die Hälfte ihrer eigentlichen Größe geschrumpft ist.
    Zu Unrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo