Alter Blog

3sat in Rom bei Casa Pound: Kunst und Faschismus

Ich habe mir ja selbst schon einmal die Casa Pound angesehen und wir haben schon einige Male über die rechten Hausbesetzer aus Rom berichtet. Vor einiger Zeit brachte auch 3sat einen Bericht über das Projekt. Seht selbst:

httpv://www.youtube.com/watch?v=EOXMRUOn7gM


Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

6 Kommentare zu “3sat in Rom bei Casa Pound: Kunst und Faschismus

  1. arte-macher

    Huuuuuuuuuuuuuuu
    uuuuuuuuuuuuuuuh,
    wie gruuuuuuuuuuslig…
    Ich mache mir vor Angst in die Hose.

  2. Michael Reif

    Im Hintergrund hängt das Anti-Deutsche Plakat »Bolzano è Italia«. Unter diesem Leitspruch hat Casa Pound in diesem Jahr gegen die deutschen Süd-Tiroler demonstriert.

    Dieser Verein folgt streng deutschfeindlichen Richtlinien und ist sozialistisch geprägt. Die Bewunderung für Casa Pound vieler deutscher Rechten kann ich nicht verstehen.

  3. Ja, die Südtirol-Nummer ist wirklich jämmerlich…

  4. Das ist sicherlich ein Punkt der trennt. Ohne Frage. Dürfte andersherum aber genauso sein. Aber die Ästhetik hat eben was.

  5. Vor allem, die Südtirol-Nummer ist ein idiotisches Aufwärmen eines veralteten, nicht mehr zeitgemäßen Nationalismus, den die Poundistas ansonsten behaupten überwinden zu wollen.

  6. In Italien ist so ein Projekt möglich, weil der staatliche Repressionsapparat gegen Rechts dort nicht ansatzweise so ausgebaut ist wie in der BRD. Hier hingegen läuft eine gigantische staatliche Anti-Rechts-Industrie auf Hochtouren, an der zig tausende Arbeitsplätze hängen.

    Beneidenswert finde ich, dass Casa Pound es geschafft haben, einen täglichen Radiobetrieb auf die Beine zu bringen. Da müßte die deutsche Rechte auch hinkommen. Bücher allein bringen es auf die Dauer nicht. Das gesprochene Wort hat eine viel höhere Aufnahmefähigkeit bei der Masse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo