Alter Blog

Aufkleber »Identitäres Europa«

In den letzten Wochen haben wir uns sehr intensiv mit den Identitären beschäftigt, sie zu Wort kommen lassen und ihre Grundsatzpositionen vorgestellt. Recht schnell ist dabei der Entschluß bei uns gereift, die Verbreitung dieser Bewegung so gut es geht zu unterstützen.

Aus diesem Grund haben wir in Zusammenarbeit mit der Identitären Bewegung  einen Aufkleber gestaltet und in richtig großer Stückzahl herstellen lassen. Bitte jetzt zuschlagen, damit sich die Identitäre Bewegung auch in Deutschland rasch etabliert.

Wir bieten die Aufkleber zu absoluten Kampfpreisen an. Das gilt insbesondere für größere Mengen, damit die Aktivisten unter euch ordentlich loslegen können:

Verwandte Themen

JA-Konferenz über Europa der Völker und Regionen Während die Mainstreampresse über die AfD am liebsten und beinahe ausschließlich berichtet, wenn jemand eine unglückliche oder möglichst fehldeutbare ...
Ihr baut das falsche Europa! Und dann fällt auf einmal diese lieblos über die Tafel geworfene EU-Fahne herunter. Das Gelächter ist groß, doch von einem Zeichen mit großer Symbolkr...
Was passiert, wenn sich ein Schüler als rechts out... Bekennt man sich heute beispielsweise zur AfD, erntet man vom Großteil seiner Mitbürger oft Spott und Häme. An Schulen sieht das nicht anders aus. ...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

12 Kommentare zu “Aufkleber »Identitäres Europa«

  1. Löscht Ihr auch umgehend ALLE Daten von Bestellern?
    Kann man auch OHNE Überweisung mittels Geld/Briefmarken in einem Briefumschlag bestellen?
    Sind die Aufkleber auch rückstandsfrei wieder entfernbar, damit man sich keiner Sachbeschädigung strafbar macht?

    Ich hätte bspw. keine Lust, solche Aufkleber irgendwo anzubringen, wenn meine Adresse, als womöglich einziger Bezieher in meinem Kaff, dann ruck-zuck ermittelt werden kann und ich dann noch Ärger mit Aufkleberresten etc. bekommen kann …

    Denkt mal bitte drüber nach – ein Schuß Konspiration tut gut …

  2. Van Patten

    Der Kommentator oben ist paranoid. Ich würde ihm keine Aufkleber zusenden, auch wenn er noch so darum betteln würde.

  3. @ martin

    keine sorge, du bekommst keinen ärger.

    erste frage: ja.

    2. frage: ja.

    3. frage: ja.

  4. Das du nicht permanent sind ist aber eher schlecht.. Dann sind 100 aufkleber auch ganz schnell mal weggekratzt..

  5. Leider fehlt ein wesentlicher Punkt: das Impressum, so daß m.E. das Verkleben ordnungswidrig ist. Optisch – so muß ich bedauernd sagen – ist der Kleber auch nicht gerade überzeugend. Abstand zum Symbol zu gering. Da wir h i e r aufbauen, liegt es nahe, Deutschland als Adressaten des Identitären zunächst einmal vorzuziehen.

    Ansonsten: Glückwunsch zum Vorhaben an sich!

    Gruß!

    niekisch

  6. Wie kann man Menschen, die sich um dieses Thema noch nie gekümmert haben, mit wenigen Sätzen erklären, was Identitäres Europa bedeutet?

    Ich denke viele werden fragen, was damit gemeint ist.

  7. niekisch:
    Schau noch mal genau in das Lambda!

    mike_f:
    1. Die Leute werden wohl googeln und weniger den Klebenden direkt ansprechen.
    2. Das solltest du auch tun!

    BN:
    Sehr schöne Sache!

  8. Vielleicht wäre es hilfreich, wenn die Symbolik und die Hauptschriftart irgendwo öffentlich gestellt würden, damit man sie sich herunterladen kann und sich als »Prosument« betätigen kann – diesen Neologismus habe ich übrigens noch nirgends gehört.

  9. OT:

    Zur Ungerechtigkeit geschichtlicher Wirklichkeit
    http://antifo.wordpress.com/2012/10/27/zur-ungerechtigkeit-geschichtlicher-wirklichkeit/

    Ein Beitrag in der Debatte zu Stürzenberger/Weissmann

  10. @ niekisch

    »Leider fehlt ein wesentlicher Punkt: das Impressum,..«

    Haha, sag‹ mal, bist Du so bescheuert? Welche Anschrift sollen sie denn für ein Impressum nehmen? Deine?

    »…so daß m.E. das Verkleben ordnungswidrig ist.«

    Ach nee, echt? Tja, dann müssen wir’s wohl sein lassen…
    Herrgott!!!

  11. egon sunsamu

    Bei einigen Kommentaren fällt mir ein, warum der Bundestag vom deutschen Volk nicht gestürmt und die Volksverräter nicht in die Wüste gejagt werden können: weil vor dem Reichstagsgebäude auf dem Rasen ein Schild steht: »Betreten verboten!«….

  12. schade das man die nur in deutschland bestellen kann!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo