Alter Blog

Bilder aus dem BN-Zentrum

Seit etwas über einem Monat gibt es unser »Zentrum für Jugend, Identität und Kultur« in Dresden. Gestern fand nun der erste Gesprächskreis zum Thema »Was wählen die Konservativen?« statt. Der Vortragsraum war brechend voll. Einige unserer Mitarbeiter mußten sogar stehen.

Zum Glück hob sich auch das intellektuelle Niveau unserer Diskussion deutlich von den typischen Polit-Talkshows ab. Ein guter Start also.

Die folgenden Bilder gewähren einen kleinen Einblick in das Zentrum:

[flagallery gid=11]

Verwandte Themen

Aus dem Tal der Ahnungslosen (II): Diesmal mit Bie... Es gibt einen Film aus unserer bösesten Zeit, da wird „deutsches Bier“ dazu verwendet, um den politischen Gegner von den eigenen Ansichten zu überzeug...
Aus dem Tal der Ahnungslosen Wer ahnungslos ist, lebt glücklich. Wir müssen den Mut zum Nicht-Wissen, zum Ignorieren des alltäglichen Wahnsinns und Unfugs in den Medien aufbringen...
Höcke in Dresden: Es mußte zum Skandal kommen! BN VOR ORT: Gestern sprach der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke auf Einladung der Parteijugend im repräsentativen Ballhaus Watzke in Dresden. Höcke + Dr...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

4 Kommentare zu “Bilder aus dem BN-Zentrum

  1. Bunker-Feeling? Und sieht ein bißchen aus, wie bei einer Besprechung im Baucontainer. Was nicht schlimm sein muß. Schließlich ist »da draußen« auch die Großbaustelle.

  2. Was ist denn mit dem Jungen mit dem braunen T-Hemd;)? Der schaut ja so traurig. Sollte doch eigentlich ein freudiger Moment sein. Also, immer lächeln, Herr S.

  3. Was die »Konservativen« denn nun? Gibt es eine Tendenz? Leider kann man nirgendwo eine Zusammenfassung lesen oder habe ich etwas übersehen?

  4. Auch ich würde gerne über Thesen und Ansätze, vielleicht sogar ein Ergebnis unterrichtet werden. Die fruchtbare Zusammenarbeit sollte nicht verborgen bleiben und das Ergebnis in die Tat umgesetzt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo