Alter Blog

Bushido will Partei gründen

Nachdem schon Gerüchte kursierten, Bushido würde der CSU ein Parteilied schreiben, sagte dieser nun, er wolle selbst eine Partei gründen. Diese soll den Bürgern das Gefühl vermitteln, daß sie wieder stolz auf dieses Land sein können. Bushido will die Menschen „wirklich vertreten“ und in Brüssel und anderswo auch mal undiplomatische Töne anschlagen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=skt40QRM008

Verwandte Themen

Wie Instagram Anatolien verwestlicht Wir haben das Bild unserer Zeit! Entgegen einem populistischen Vorurteil besteht die weibliche Hälfte von Erdo?an-Land nicht nur aus Kopftüchern. Nein...
Kollegah und Farid Bang: Weder Opfer noch Täter Seit der Echo-Verleihung sind sie in aller Munde: Die beiden Rapper Kollegah und Farid Bang. Doch wieso eigentlich? Ihnen wurde der Echo in der K...
Die Enteignung auf dem Bildschirm Warum Videospielkultur wichtig ist. Und warum sie bedroht ist. Als 2014 in Amerika „Gamergate“ ins Rollen kam, hagelte es von Seiten altgedienter...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Bushido will Partei gründen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo