Alter Blog

»Das alles ist Deutschland«?

Pünktlich zur WM hat die Musikindustrie dutzendweise patriotischen Wohlfühlpop herausgebracht. Ein Gesicht ist dabei besonders präsent: Bushido. Neben FACKELN IM WIND hat er zusammen mit Fler DAS ALLES IST DEUTSCHLAND aufgenommen.

Zu diesem Thema aus unserem Archiv:

Verwandte Themen

Kollegah und Farid Bang: Weder Opfer noch Täter Seit der Echo-Verleihung sind sie in aller Munde: Die beiden Rapper Kollegah und Farid Bang. Doch wieso eigentlich? Ihnen wurde der Echo in der K...
Die Enteignung auf dem Bildschirm Warum Videospielkultur wichtig ist. Und warum sie bedroht ist. Als 2014 in Amerika „Gamergate“ ins Rollen kam, hagelte es von Seiten altgedienter...
Warhammer 40.000 Das 41. Jahrtausend ist hart, grausam, völlig überdreht und gegen alles, was man euch in der Schule beigebracht hat. Was fasziniert immer mehr Kinder ...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

2 Kommentare zu “»Das alles ist Deutschland«?

  1. Fler hat noch nie ein wirkliches Bekenntnis zu Deutschland abgelegt (was an sich schon mutig wäre). Er reitet heute auf der WM-Partyotismus-Welle mit, genau wie damals seine »Neue Deutsche Welle« nur Provokations-PR war.

    Auch in diesem Lied werden einzelne Deutschland-Wortfetzen mit zusammenhangslosen Ghetto/Straßen/Proll-Plattitüden vermischt. Alles hat keine Botschaft und bleibt völlig sinnlos. Bei Bushido das gleiche.

    Einerseits bedient man die Kiddies, die noch immer auf den – mittlerweile zum Glück wieder abseichenden – Straßen-Kram abfahren, andererseits will man von der WM profitieren. Insg. bleibt alles substanzlos und total harmlos. Auch wenn ich mir gut vorstellen kann, dass ein paar Müsli-Helden wieder »warnen« werden.

  2. Nils Wegner

    Repräsentativ genug, dass in diesem Video – quasi zur »Rechtfertigung« – die einzigen Volksdeutschen als Polizeiaggressoren herhalten dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo