Alter Blog

Das Archiv erkunden

dostojewskiAuf dem ersten Blockseminar im Zentrum für Jugend, Identität und Kultur kam ein Leser auf mich zu und bedankte sich für die Bücherliste, über die wir Werke empfehlen, die man aus unserer Sicht unbedingt gelesen haben muß. Neben dieser Liste haben wir inzwischen auch einige andere Themen- und Archivunterseiten:

Wir haben vor kurzem vier neue Unterseiten für »Themen« erstellt:

  • Bei Debatte sammeln wir wichtige Kontroversen, die wir in unserem Onlinemagazin geführt haben.
  • Bei Kunst findet man kurze Vorstellungen bestimmter Epochen und Künstler.
  • Bei Denker haben wir Autorenportraits über Hannah Arendt, Giorgio Agamben, Hans Blüher, Emil Cioran und viele weitere eingestellt.
  • Bei Parteien geht es hauptsächlich um das, was sich rechts der sozialdemokratisierten CDU abspielt.

Darüber hinaus gibt es drei Archivunterseiten:

  • Unter Gespräche sind fast alle Interviews aufgelistet, die wir in den letzten Jahren geführt haben (z.B. Arnulf Baring, Henryk M. Border, Wilhelm Hankel, Michael Klonovsky, …)
  • Unter Bücher empfehlen wir Sachbücher und Prosa, die für uns prägend war.
  • Unter Geschichte gibt es eine Auflistung wichtiger historischer Ereignisse.

Eine Leseempfehlung aus dem Archiv für den heutigen Tag möchte ich ebenfalls noch geben: Am 11. November 1821 wurde Fjodor Michailowitsch Dostojewski geboren. Johannes Schüller hat über ihn einen hervorragenden Dreiteiler geschrieben.

Verwandte Themen

„Der souveränste, permanent scheiternde Autor des ... Vom 23. bis zum 25. März versammelte sich die Ernst und Friedrich Georg Jünger-Gesellschaft im Kloster Heiligkreuztal zum 19. Symposium. Das dies...
Eine Vorhersage: „Sea Changes“ von Derek Turner... „Politische Korrektheit am Durchdrehen“, die gegenwärtigen Zustände der Masseneinwanderung und des nationalen Selbsthasses präzise beschrieben und vor...
Die Moschee Notre-Dame Nach Michel Houellebecqs Roman „Unterwerfung“, geht es in „Die Moschee Notre-Dame“ erneut um ein islamisches Frankreich. Mit aller Kraft konnte s...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

1 Kommentar zu “Das Archiv erkunden

  1. Ich weiß auch nicht, in letzter Zeit, wenn ich so etwas lese oder den Bericht über die Edition nordost, dann muß ich nur noch an A. Paul Weber denken…

    http://www.oltmanns.de/ausstellungen/sonder/europa.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo