Alter Blog

Einwanderungskritik.de

cover_auslaender_endBegleitend zu meinem neuen Büchlein Die Ausländer. Warum es immer mehr werden haben wir eine neue Internetseite gestaltet. Sie heißt: Einwanderungskritik.de. Eigentlich sollte sie erst in den nächsten Tagen oder kommende Woche online gehen. Es gibt auch noch einige Dinge zu verbessern, aber die Nachricht von der neuerlichen Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer mit über 200 Toten hat uns dazu veranlaßt, die Seite sofort zu veröffentlichen und in die Debatte um Lampedusa einzusteigen.

Verwandte Themen

Kalifornien: Wenn Mehrheitsverhältnisse kippen In Europa ist aller Streit um die Politik der offenen Grenzen bis jetzt ein Streit zwischen Europäern. Migranten und ihre Nachfahren spielen in der Po...
2017: 1.384.000 Einwanderer 2017 sind rund 416.000 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als aus Deutschland fortzogen. 2016 hatte der Wanderungsüberschuß mit dem Ausland rund...
Mit dem Zug nach Metz Wie gehen eigentlich Polizisten mit der Kulturbereicherung um? Die Frage hört man immer wieder, nicht selten gefolgt von wilden Spekulationen. „Im ...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Einwanderungskritik.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo