Alter Blog

Farbattacke auf Logenhaus

zwischentagDie Antifa feiert sich selbst für einen Farbbeutelangriff auf das Logenhaus, in dem am Wochenende der zweite zwischentag stattfand. In der Nacht zum 9. Oktober haben Antifaschisten das Haus mit Farbe beworfen.

Auf Indymedia heißt es:

Farbe ist nicht genug für das Logenhaus. Es bot nun schon zum zweiten Mal Raum für Personen, die den ideologischen Nährboden für den NSU geliefert haben. Auch zuvor tummelten sich im Logenhaus Rassisten und Kriegstreiber.Parteien wie die rassistische CDU und Firmen die von deutschen Kriegen wirtschaftlich profitieren wie z.B. Siemens Ag nutzten das Logenhaus in der Vergangenheit als Veranstaltungsort. Es gibt also genug Gründe in der Emser Straße 12-13 vorbei zu schauen.

Verwandte Themen

Die Verherrlichung der Antifa Die Frage, was im Zuge der politischen Diskussion erlaubt sei und was nicht, ist wohl so alt, wie die Politik selbst. Auch die Frage, was eine wehrhaf...
„Kleiner 5“ und der Rechtspopulismus Die antifaschistische Bewegung in Deutschland bringt immer wieder seltsame Blüten hervor. So nun auch neuerdings die Initiative „kleiner 5“, die sich ...
Selbstvernichtungswille und Dummheit Peter Scholl Latour schreibt 1976 in seinem journalistischen Meisterwerk „Der Tod im Reisfeld“ über den Konflikt zwischen Nord- und Südvietnam. N...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

3 Kommentare zu “Farbattacke auf Logenhaus

  1. Dumm, dümmer, Antifa.

  2. Das ist putzig: Die »rassistische CDU«.

    Da hilft ihr offenbar alles lamentieren gegen Rechts und alimentieren der Anti-Rechts-Industrie nichts, sie wäre der nächste Kandidat, wenn »rechts« von ihr alles ausgerottet ist. Und danach kommt die SPD. Diese Noskehunde!

  3. Tja, das ist mal wieder linkes Demokratieverständnis! Schlimm ist, dass bedauert wird, das es nicht »sportlich«, also gewaltätig geworden ist!
    Schon alein, dass der »zwischentag« besteht ist ein großer Erfolg!

    Danke BN. Viel Erfolg für den 3.«zwischentag« 2014!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo