Alter Blog

Großkundgebungen für den Papst in Köln und München

(Pressemitteilung) Am Sonntag, den 11. Juli, wollen in Köln und München Tausende Katholiken ihre Verbundenheit mit Papst Benedikt XVI. zeigen. „Am Namenstag des heiligen Benedikt wollen wir sichtbar machen, dass es in Deutschland viele Katholiken gibt, die in Liebe und Treue zu ihrem Papst und ihrer Kirche stehen“, sagt die Initiatorin dieser Initiative, Sabine Beschmann. Die 41jährige Empfangssekretärin aus Ludwigsburg bei Stuttgart hatte erst im Mai über das Internet zu der Aktion aufgerufen. Wie man der Seite www.deutschland-pro-papa.de entnehmen kann, haben sich inzwischen viele katholische Medien, Organisationen und Einzelpersonen der Initiative angeschlossen. Insgesamt fast zehntausend Teilnehmer an den beiden zentralen Kundgebungen sind bereits registriert. Hunderte kämen täglich hinzu, heißt es bei den Organisatoren, von denen keiner beruflich für die Kirche tätig ist.

In München treffen sich die Teilnehmer um 10.45 Uhr zur Heiligen Messe mit Prälat Herbert Jung in der Kirche St. Peter am Marienplatz oder, alternativ, um 10.30 Uhr zur Lateinischen Messe in der Theatinerkirche am Odeonsplatz. Um 12.15 Uhr beginnt auf dem Odeonsplatz die Kundgebung. Dort wird auch die bekannte Sängerin Kathy Kelly für den Papst auftreten.

In Köln feiert Weihbischof Klaus Dick um 12 Uhr im Dom mit den Teilnehmern die Heilige Messe. Anschließend beginnt die Kundgebung mit dem Angelus-Gebet auf dem Roncalliplatz. Der aus dem Kölner Karneval bekannte Diakon Wilibert Pauels wird „sein kabarettistisches Loblied auf den Papst zum Besten geben“.

Die Organisatoren hoffen auf eine eindrucksvolle, entspannte und fröhliche Demonstration der Verbundenheit deutscher Katholiken mit ihrem Papst und ihrer Kirche. Unter www.deutschland-pro-papa.de kann man sich näher informieren, Flyer und Plakate bestellen und sich zu den Kundgebungen anmelden.

Verwandte Themen

Im Gespräch mit Ingo Langner Seit 40 Jahren ist Ingo Langner als Dramaturg, Fernsehregisseur, Produzent und Publizist tätig. Wir haben mit ihm über seinen neuen Kriminalroman „Der...
Deutscher Katholikentag: Kirche abseits vom Weg Vergangenes Wochenende war der diesjährige deutsche Katholikentag. Diesmal in Münster. Über 90.000 Menschen nahmen daran teil. So viele, wie seit über...
Nikolai Berdiajew: Im Herzen die Freiheit Seit Anbeginn der Kirchengeschichte hat die christliche Lehre ein Problem: die Masse der Menschen folgt lieber ihrem bürgerlichen Interesse als Jesus ...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Großkundgebungen für den Papst in Köln und München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo