Alter Blog

Hausdurchsuchung bei RCQT

Bei dem Betreiber des rechten Modelabels RCQT hat es heute früh eine Hausdurchsuchung gegeben. Das teilte das Projekt soeben mit. Stein des Anstoßes: Das Feuerzeug der »Initiative für Stolperfreiheit«. Dieses bestehe angeblich aus »Recyclingmaterial aus Original-Stolpersteinen«. Dieser Witz kam allem Anschein nach beim Staat nicht besonders gut an. Ordnungshüter wollten das corpus delicti vor Ort abholen. Allerdings ist das Feuerzeug schon ausverkauft und nicht einmal der Betreiber besitzt noch eins. Die Hausdurchsuchung soll aus diesem Grund sehr moderat abgelaufen sein. Es wurden lediglich ein paar Fotos geschossen.

Hier geht es zu einem BN-Interview mit dem spanischen Designer des Projekts.

Verwandte Themen

Neues von RCQT Bald ist Weihnachten! Braucht es nicht noch einen Pullover, eine Mütze, oder vielleicht doch ein T-Shirt für die beheizte Mensa? Neue Motive si...
RCQT wieder da! Das jungkonservative Modelabel RCQT ist wieder da. Zwar hat der Betreiber gewechselt, aber das hat dem ganzen Projekt nur gut getan. Neben vielen alte...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

3 Kommentare zu “Hausdurchsuchung bei RCQT

  1. »Allerdings ist das Feuerzeug schon ausverkauft…«

    Bei einem Preis von 999,99 € je Stück doch recht überraschend!

  2. Den Preis haben wir aus technischen Gründen so eingestellt nachdem unser Lagerbestand dieses Artikels abverkauft war. Es ist die einfachste Lösung, einen Artikel als vergriffen zu markieren und trotzdem noch im Laden (zum allgemeinen Gaudium) präsentieren zu können.

    Ursprünglich stand das Feuerzeug natürlich nicht für diesen Preis zum Verkauf.

  3. Sympathieträger

    Wir haben früher ebenfalls mit einer »Risseikling-Parole« geworben und wurden dafür ebenfalls ganz ernsthaft verfolgt.

    Heute würde ich in Abwandlung sagen:
    Macht Stolpereisen zu Schwertern. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo