Alter Blog

Identitäre Aufkleber fast ausverkauft

Identitäre BewegungDaß es eine große Sehnsucht nach einer Jugendbewegung von rechts gibt, haben wir in den letzten gut eineinhalb Jahren daran gemerkt, daß wir 30.000 identitäre Aufkleber verkaufen konnten. Die Aufkleber sind jetzt fast ausverkauft. Wer die letzten Aufkleberpakete haben möchte, sollte schnell hier zugreifen.

Komplett ausverkauft ist bereits der US-kritische Aufkleber »Ich zeige dir, wie Demokratie funktioniert«. Von »1984 ist keine Dienstanweisung« befinden sich nur noch ganz wenige im Lager. Auch hier solltet ihr euch mit einer Bestellung beeilen. Alle Aufkleber-Motive findet ihr hier.

Wir haben nicht vor, die vom Ausverkauf betroffenen Aufkleber nachzudrucken. Vielleicht lassen wir uns dieses Jahr mal etwas Neues einfallen. Wenn jemand Ideen für neue Motive hat, kann er sich natürlich auch gerne bei uns melden (redaktion@blauenarzisse.de).

19.03.2014, 9:01 Uhr: »Identitäres Europa« ist inzwischen komplett ausverkauft. Vielen Dank!

Verwandte Themen

Vom Einen und Trennen Es ist ein altes Thema: „Die AfD und ihr Unvereinbarkeitsbeschluss gegenüber den Identitären: Ist er richtig?“ fragte zuletzt Can Ilgar an dieser Stel...
Wieso die Unvereinbarkeit zwischen AfD und IB rich... Die AfD und ihr Unvereinbarkeitsbeschluss gegenüber den Identitären: Ist er richtig? Fakt ist: Gerade dann, wenn es um die gemeinsame Kooperation z...
IB-Prozess: Die Spiele sind eröffnet Georg Immanuel Nagel erklärt, warum der aktuelle Schauprozess gegen die Identitäre Bewegung (IB) vor allem als Provokation der Bundesregierung gedacht...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

1 Kommentar zu “Identitäre Aufkleber fast ausverkauft

  1. Urwinkel

    Die Pussy Riots habens vorgemacht: Blankziehen-verhaftet werden-begnadigt. Diese Methode ist eine bezahlte Masche. Die Drahtzieher bleiben anonym. Die Puppen tanzen immer noch. Hätte ich noch einen Club, dürften sie rein. Worauf ich hinaus möchte: Das verteilen von Werbung ist wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo