Alter Blog

Kein Ende der »Nazi Leaks«-Anrufe

Nach mehreren Anrufen gestern hat auch heute wieder das Telefon geklingelt, Anrufer »unbekannt«. «Sollen wir dich besuchen kommen? (…) Scheiß Nazi eh …« Das übliche Gerede also. Viele Linke müssen extrem viel Zeit haben und nutzen diese auch noch total sinnlos, um ihrem politischen Feind zu demonstrieren, wie dumm sie sind. Ich erinnere nur an den Telefon-Mitschnitt von gestern.

Diese Virtualisierung des politischen Kampfes ist mir einfach zu blöd. Wie soll ich denn die Feiglinge am anderen Ende der Leitung ernst nehmen? Das Mindeste wäre es doch, mir einen netten Brief mit der Aufforderung zur Mensur auf scharfen Säbel oder zum Pistolenduell zu schicken. Aber dieser Feind ist einfach nicht satisfaktionsfähig.

Verwandte Themen

Kleine Randnotiz zu Nazi Leaks Anfang Januar erhielten einige unserer Autoren und ich beleidigende Anrufe von einem "Zentralbüro der Antifa". Unsere Telefonnummern waren durch "Nazi...
Stellungnahme des Deutschen Journalisten-Verbands ... Besser spät als nie! Der DJV hat sich nun doch zu der Denunziantenkampagne "Nazi Leaks" geäußert: Die Hackergruppe Anonymous hat unter dem Titel "Ope...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

2 Kommentare zu “Kein Ende der »Nazi Leaks«-Anrufe

  1. Antifanten sind keine Kämpfer. Jeder, der es mit ihnen in der Schule oder der Uni zu tun hatte, kann das bestätigen: Sie gehen bei deinen Lehrern denunzieren, bei Dozenten, beim Elternbeirat, beim Schulseelsorger und beim Rektor. Sie denunzieren anonym im Internet und rufen »unterdrückt« bei dir an. Sie schleichen sich nachts an deine Tür, um einen Aufkleber anzubringen, und hauen dann wieder ab. Nie aber zeigen sie sich selbst, stellen sich einem Kampf, nicht mal wenn sie in der Mehrheit sind.

    Es sind jämmerliche Wohlstands-Pussys.

  2. Wenn die Belästigungen dieser armen Fackeln nicht so nervend wären,dann könnte man sich ja darüber kaputt lachen.Aber so,man hat schließlich noch was anderes zu tun.Aber eventuell sollte man alle Anrufe aufnehmen,und ein schönes You Tube Video daraus machen.Dann haben alle was zu lachen.Ansonsten hat mein Vorredner schon alles gesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo