Alter Blog

Kein Punkt für Deutschland

Wie »anti« die Antifa ist und daß sie gegen alles ist und nicht nur gegen böse rechte Buben, zeigt sich immer in Momenten, wo die Nation mal kurz für eine Fußballparty oder aufgrund eines Hochwassers zusammensteht.

Über diese Momente kollektiven Identitätsbewußtseins können wir uns freuen, ohne ihnen eine große politische Bedeutung zuzuschreiben. Aber so entspannt ist die Antifa eben nicht und deshalb gibt es auch schon einen antifaschistischen Anti-Deutschland-Begeisterung-bei-der-WM-in-Brasilien-Song. Genießt ihn, weil ihr wißt, wer die wahren Spießer sind!

Verwandte Themen

Die Internationalmannschaft Der Skandal um das Bild der Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan schlägt hohe We...
„Für meinen Präsidenten, hochachtungsvoll“. Mit dem Bekenntnis aus der Überschrift überreichte Ilkay Gündogan (Manchester City) dem türkischen Präsidenten Erdogan sein Trikot. Zusammen mit Mesut...
Wie Cristiano Ronaldo knapp dem Tod entrann Kaum ein Fußballer entzweit derart die Gemüter wie Cristiano Ronaldo, der mit vollem Namen eigentlich Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro heißt, aber ...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

2 Kommentare zu “Kein Punkt für Deutschland

  1. Kindisch, albern und vulgär. Ich kann mir nicht vorstellen, daß dieser Song von Erwachsenen geschrieben und komponiert wurde.

  2. Ich weiß aber, wer diese Filmemacher finanziert, nämlich der deutsche Staat. Und der SED-Roboter Schwesig will ihnen noch mehr Millionen schenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo