Alter Blog

Neue Druckausgabe da!

werbung_maerzUnsere neue Plakatzeitschrift ist soeben aus der Druckerei gekommen. Dies ist die vierte Ausgabe der Thesen-durch-Fakten-Anschläge und schließt den Jahrgang 2012/13 ab.

Thematisch geht es um »Kafka und Alternativlosigkeit«. Hintergrund dieses Themas ist der Franz-Kafka-Jugendkulturpreis.

Die Plakatzeitschrift enthält die Siegerbeiträge des Kafka-Jugendkulturpreises und erklärt, warum es neben Kafka keinen zweiten modernen Schriftsteller gibt, der das Wesen der Gegenwart so präzise in eindrucksvollen Bildern beschreibt.

Wer Kafka liest, erkennt, woran die Gegenwart krankt! Also: Kafka und die Jugend lesen!

Inhaltsverzeichnis

  • Erster Platz: Alexander Schleyer (Weggabelung, Vielfalt, Zwangsmönch am Meer)
  • Zweiter Platz: Arturo Ornelas (amor fati)
  • Dritter Platz: Geraldine Reichard – Arielle
  • Christoph Jaenisch: Unter der Oberfläche
  • Iris Elwa: Abgezählt
  • Benjamin Haasis: Proceß und Schloß
  • Benjamin Haasis: Kafka lesen, die Moderne begreifen und Alternativen leben
  • Felix Menzel: Jugendkulturpreis

Die Thesen-durch-Fakten-Anschläge sind eine Plakatzeitschrift im Format A1, gefaltet auf 16 A4-Seiten, gedruckt auf hochwertigem Papier mit einem leichten Gelbstich und komplett werbefrei.

Verwandte Themen

Europäischer Heroismus in reinster Form „Anabasis – der Zug der Zehntausend“. Die Überschrift gibt mehr über das Buch preis, als man sich vorstellen kann. Anabasis (Marsch oder Aufbruch ins ...
„Älterwerden ist schön.“ Samstagabend. Sie redet ununterbrochen. Wir hören gar nicht mehr auf zu quatschen. Quälend langsam schiebt sich die Schlange nach vorne. Was soll man ...
Invasion der Farbkleckse Diesen Monat fand die lange Ankunft der AfD in Berlin ihren vorläufigen Abschluß. Die letzten Bundestagsabgeordneten der Partei konnten aus ihren prov...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Neue Druckausgabe da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo