Alter Blog

NSU-Spezial für 8,80 Euro

compactDas Magazin »Compact« ist bekannt dafür, keine Verschwörungstheorie auszulassen. Wir haben kein Problem damit. Manchmal ist sicher was dran, ansonsten ist es amüsant. Meinungsfreiheit muß immer auch bedeuten, sich auf Irrwege begeben zu dürfen. Aber mal ehrlich: Wenn jetzt der Jürgen Elässer mit seiner Truppe in einer Sonderausgabe über die »NSU-Morde« aufklären will und 8,80 Euro dafür verlangt (ein geplanter Skandal?), ist jetzt schon sicher, daß er diesem wichtigen Anliegen schaden wird.

Keine Frage: Die NSU-Geschichte ist äußerst seltsam und es wäre sehr schön, wenn jemand die bestehenden Unklarheiten und insbesondere die Rolle des Verfassungsschutzes zufriedenstellend erklären könnte. Das darf aber niemand sein, der von einem Aufreger zum nächsten hoppelt, um damit sein Geld zu verdienen.

Wir haben selbst kurz überlegt, ob wir im Rahmen unserer Beschäftigung mit den Politischen Prozessen dieses brisante Thema angehen, dann aber die Finger davon gelassen, weil noch zu viel Raum für Vermutungen und Spekulationen vorhanden ist.

Ich bin mir ganz sicher, daß sich Elsässer darauf stürzt, weil er weiß, daß es dafür ein Publikum gibt. Am 16. März wird er in Leipzig seine Zuhörer finden und vermutlich weiß jeder dritte von ihnen, wie es wirklich war und wartet nur auf die Gelegenheit, dies in einem Co-Referat allen mitzuteilen.

Hilft das bei der Aufklärung der dubiosen Morde? Definitiv nicht! Es markiert nur Grenzen nach außen.

Verwandte Themen

Antisemitismus: Ein Gespenst geht um Antisemitismus. Ein Wort, das eine Nation beflügelt. Wohl eher niederknüppelt. Wohl kaum ein Land dieser Welt hat ein so inniges Verhältnis zu diesem ...
Der Mainstream und die radikale Rechte „The European Mainstream and the Populist Radical Right“ zählt zu den besseren Publikationen über „die bösen Rechten“. Für Fachleute interessant und f...
Uni-Nazis demaskieren! Im Volksmund heißt es: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant." Wobei? Halt! Für eine gerechte Sache wird man auch schon m...

4 Kommentare zu “NSU-Spezial für 8,80 Euro

  1. Martin Süß

    Elsässer hat immerhin Ekkehard Sieker und Gerhard Wisnewski als befreundete Kollegen, die sicher an dem Sonderheft mitwirken, wie auch Andrea Ricci. Kämet ihr denn nahe genug ans Zentrum heran, um ähnlich gut recherchieren zu können? Egal, ich kauf mir das Compact Heft nicht. Es stand seinerzeit schon sehr viel erhellendes in der hier & jetzt. Danke Thorsten. Das Thema bleibt für mich weiter interessant.

  2. Hans-Christof Tuchen

    Es ist wohlfeil (billig), Elsässer als Verschwörungstheoretiker abzutun und sich über sein verpeiltes Publikum zu mokieren. Wir haben Meinungsfreiheit, da kann man die Verbreitung der eigenen Vorurteile und das Runtermachen von Konkurrenten auch für Journalismus halten.
    Man hätte aber auch die fünf bisher veröffentlichten Compact-Artikel von Kai Voss über die NSU (die in dem Sonderheft zusammengefaßt werden) lesen und dann darüber urteilen können. Ich habe es getan und fand sie informativ, seriös und mutig. In COMPACT schreiben auch ein Haufen Knallköppe, Kai Voss gehört nicht dazu. Ich habe das Magazin aber abbestellt, weil die meisten Themen in ZUERST! (Munier/Arndt) umfangreicher und solider abgehandelt werden, z.T. von den gleichen Autoren/Autorinnen.

  3. eddy edmund

    Wie verstecke ich eine grosse Luege perfekt ?! Unter tausend kleinen Luegen & Halbwahrheiten versteckt…Ein Zitat das in vielen Gazetten »unserem Mann mit dem Bart zugeschrieben wird«…sei dahingestellt ob stimmig oder nicht – Fakt ist das im Zitat viele »Doener Wahrheit« stecken! Erinnert biserl an Nine eleven Masseltoff in New Jews City oder Utoya wo die Umma der trauernden Angehoerigen ueber Nacht ethnisch gereinigt wurde
    Crux jedes Zweifels ist die Balance zwischen aufgedeckter Verschwoerung »der Taeter« & Verschwoerungstheoretikern…Die Vorgehensweise der personifizierten Verschwoerungstheorie :
    Beispiel Nine eleven, 24 Taeter 24×24 Hintermaenner, 3-5 Tuerme,die Fluegel des Pentagon…4 Flieger von 1000 moeglichen,3.000 Opfer,300.000 allein August,september 2001 am Ort des Geschehen,3.000 Retter,30.000 Helfer und alle Nummerik mal 10 multipliziert die Kontaktpersonenminimalzahl
    ebend dieser…! Und…wenn sie mir Eddy Edmund die Hand geben wurden sind sie nur 3 Schritte vom damaligem Praesident Bush jr,4 vom White House Negro Obama und 5 vom White House Terroristen Osama entfernt (natuerlich auch nur eine Theorie)..?!
    Wie das ?! Ich hatte einst einen Zufallskontakt mit dem damals noch nicht Terminator Schwarzenegger…seine damalige Freundin machte Fotos,ich koennte auf einem Bild sein(1)…x Fotos wie der
    Schwarzenegger Bush die Hand schuettelt(2)…x Fotos wie »2&2″
    Obama bzw O‹Neill Haende schuetteln (3)…und der bekannte Kontakt O‹Neill Osama im pakistanischen(Dialyse) Hospital (4)…Immer plus eins …wer mich beruehrt beruehrt 5 Schritte auch den der »ganz sicher nicht am Meeresboden« liegt…!
    Nehme ich jetzt also diese Schematik als Grundlage…das in 5,spaetestens 6,7 Schritten jeder jeden kennt…(wo brennen 7 Kerzen)…und kombiniere diese Erkenntnis mit der vorherigen
    Nine eleven Multiplikation…habe ich fuer jedes gewuenschte Zielobjekt die zumindest vordergruendig passende (Verschwoerungs)Theorie…ich werde jedem im Koma liegenden der sich nicht wehren kann die schluessige individuell zugeschnittene Tatbeteiligung herbeikonstruieren…! Und genau darauf bauen die klugen aber gar.nicht so weisen…Eine Tat aufwendiger Dimenion mit mehr als zwei Beteiligten multipliziert sich von selbst…2,4,16,32,64,128,256…und nun fangen sie mal mit den »7 Schritten« bei nur 4.000 Taeter,Opfern,Helfern als Schritt 1 bei Nine eleven an…eine Rechnung mit einer runden Million an Unbekannten…!Terroristen,ein Unfall,schnoede Mafiagangster,ja sogar Homos,Paedos & Nekrophilie…das Gesetz
    der Mathematik in Kombination mit Wahrscheinlichkeit sagt mir
    das ich fuer alle Motive ein Beleg der tatsaechlichen realen Wahrscheinlichkeit liefern kann…in der Sekunde des Einschlages der Flieger fand mit mathematisch ausrechenbarer zur Gewissheit werdenden Wahrscheinlichkeit nur 2-7 Schritte vom »Knall« entfernt ein Fall von Paedophilie statt…und wuerde man diesen Fall aufdecken ist sicher das Paedotaeter& Opfer nur maximal 7 Schritt vkm »Fall Nine eleven« entfernt waren..
    Das ist der Hacken,das Kreuz(musste jetzt im Sinne der politischen…Ha,Ha…Unkorrektheit sein) jeder Verschwoerungstheorie…1.000 Ansaetze ganz sicher der richtige-der enttarnende dabei…nur zu gut im Geflecht kleiner,grosser Luegen und Halbwahrheiten versteckt…Zion,pardon musste jetzt nicht sein,macht aber Spass…also die Taeter muessen nur 2,3 »Wahrheiten« aus dem Spiel nehmen und aus Verschwoerung wird Verschwoerungstheorie…Die Chancen stehen gut…999 zu 1
    aus Sicht der Taeter…1 zu 999 das der Verschwoerungstheoretiker als Aufdecker einer Verschwoerung endet…! Wird bei der BRD Prozessfarce NSU natuerlich genauso
    ablaufen…999zu1 die Chance fuer den verurteilenden Richter,1 zu 999 die Chance der Verteidiger…und das wusste achon »der
    Fuehrer«…
    Awaiting…auf die Wiedergeburt…da die Wahrheit aber nicht kommt…auf was auch immer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo