Alter Blog

Skandalausgabe Nr. 5 nur noch fünfmal erhältlich

Unsere fünfte Druckausgabe – noch zu Schülerzeitungstagen erschienen – ist eine ganz Besondere: Sie gab letztendlich den Anstoß dafür, mit diesem Onlinemagazin zu beginnen. Vorausgegangen war eine monatelange Auseinandersetzung mit den Chemnitzer Gymnasien und der örtlichen Antifa, die damals ein Flugblatt mit dem Titel »Burschen schlachten!« herausbrachte. Diese Ausgabe konnte an fast keiner Schule mehr regulär verkauft werden, aber trotzdem ist sie nun fast komplett vergriffen.

Den größten Protest erzeugte damals unser am weitesten links stehender Autor, Marcus Lehmann, mit einem Artikel über die Angst der Deutschen. Konservative Stammleser waren empört und fragten, warum wir so etwas abdrucken. Die Schulleitungen und Antifanten sahen sich hingegen in ihrer Annahme bestätigt, daß wir selbst linke Schüler binnen kürzester Zeit zu fanatischen Anhängern der rechtsextremen NPD umerziehen können. Die Wahrheit dürfte irgendwo in der Mitte liegen.

Darüber hinaus finden sich in dieser Ausgabe  eine Reihe von Artikeln, die auch heute noch aktuell und wichtig sind:

  • Portrait der Menschen und Kultur Siebenbürgens
  • Rezension »Bauern, Bonzen, Bomben« – Der Widerstand des Landvolkes in den 20er-Jahren
  • Essay: Die moderne Liebe
  • Die Grenzen der virtuellen Welt
  • Antoine de Saint-Exupéry: »Wind, Sand und Sterne«
  • Dutschke und die Freiheit

Es sind von dieser Ausgabe nur noch fünf Exemplare erhältlich. Ich möchte diese fünf Stück – zwei davon leicht lädiert – nicht an irgendjemand für einen Fünfer verkaufen. Vielmehr sollen sie die nächsten fünf Förderer kostenlos als Dankeschön erhalten! Das heißt: Wer jetzt schnell in unseren gemeinnützigen Förderverein eintritt (ab 30 Euro Jahresbeitrag möglich), erhält die Nr. 5 gratis. Logischerweise gilt dies nur für die ersten 5.

Die restlichen Druckausgaben können ganz normal über das Kontaktformular oder per E-Post an die Redaktion bestellt werden.

Verwandte Themen

VIDEO: Dunkle Eule über »Zeitschriften für P... Bis 2015 haben wir regelmäßig in einzelnen Jahrgängen Druckausgaben herausgegeben. Danach haben wir uns auf unsere Bücherreihe BN-Anstoß konzentriert,...
Druckausgabe zu Houellebecq Unsere nächste Druckausgabe erscheint Anfang Juni. Sie widmet sich dem Werk von Michel Houellebecq. Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem fr...
Identitär! Aber wie? Umwelt und Konsum – uns... Heute Vormittag ist unsere neue Druckausgabe eingetroffen. Sie ist die dritte Ausgabe der Thesen-durch-Fakten-Anschläge. Die Thesen-durch-Fakten-An...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Skandalausgabe Nr. 5 nur noch fünfmal erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo