Alter Blog

Südtirol: Günther Obwegs bei Verkehrsunfall gestorben

obwegsVor dreieinhalb Jahren, im Sommer 2009, war ich mit Freunden in Südtirol wandern. Mehrere Tage verbrachten wir zusammen mit Günther Obwegs. Am 7. Januar diesen Jahres starb Obwegs an den Verletzungen eines Verkehrsunfalls. Die traurige Nachricht erreichte mich gestern. Obwegs ist nur 46 Jahre alt geworden. Er hinterläßt seine Ehefrau und drei Kinder.

Die Begegnung mit Obwegs hat mich nachhaltig geprägt: Wie auch Freunde auf Südtiroler Internetseiten schreiben, war sein Tatendrang und sein Optimismus ansteckend. Wir sprachen mit dem Schützen und leidenschaftlichen Hobby-Buchautoren lange über die gemeinsame Aufgabe von uns »Bundesdeutschen« und den Südtirolern. Am Ende waren wir uns einig: Wir können vom praktischen Geschick der Südtiroler lernen und die Südtiroler von unseren theoretischen Kenntnissen.

Schon damals und heute noch viel stärker vermisse ich Menschen wie Obwegs in unseren konservativen Reihen. Obwegs packte an, wo er konnte. Er war kein Schwätzer, trotzdem zu allem diskussionsbereit, und vor allem: er verkroch sich nicht, sondern strahlte Zuversicht für eine positive Zukunft aus.

Wenn ich mich heute für ein »Europa der Regionen« stark mache, dann hat das auch sehr viel mit Obwegs zu tun. Als Konsequenz aus dem Besuch habe ich die Südtirol-Berichterstattung forciert und bis heute seinen Optimismus in den Ohren, was Unabhängigkeitsbewegungen in Europa betrifft. »Pessimismus ist Feigheit«, das mußte jeder sofort begreifen, der mit Obwegs einmal sprechen konnte.

Was mir von Obwegs bleibt, ist ein Buch (»Heimat zuerst!«) und ein paar Bergsteigerschuhe, die er mir schenkte, nachdem er mein Buch Medienrituale und politische Ikonen in einer Nacht verschlungen hatte. Die Begegnung mit Obwegs war dennoch keine rein intellektuelle: Obwegs war ein ganzheitlicher Mensch, ein Vorbild.

Verwandte Themen

Frei.Wild gegen Rassismus Die Diffamierung der Band FREI.WILD hat Wirkung gezeigt. Bei ihrem Konzert gestern in Dortmund hat die Band (oder deren Management?) eine Anti-Rassism...
NSU, Jauch, Frei.Wild Der Tatort war gestern wieder einmal spitze! Was danach kam, war dafür umso erbärmlicher. In der Talksendung von Günther Jauch ging es um den National...
»Ohne Rom in die Zukunft« – Frei... Heute findet in Bozen der Freiheitsmarsch der Südtiroler Schützen statt. Sie wollen sich damit vom "italienischen Staat verabschieden". Der Marsch ste...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Südtirol: Günther Obwegs bei Verkehrsunfall gestorben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo