Alter Blog

Syrien – die anderen Fakten

Was ist wirklich los in Syrien? Wir haben diese Frage schon mehrmals gestellt, ohne sie beantworten zu können. Eins können wir aber: Verschiedene Berichte zur Kenntnis nehmen. Manuel Ochsenreiter ist derzeit in Syrien und berichtet auf seiner Facebook-Seite folgendes:

Heute war ich im Militärhospital von Damaskus, ein Platz im totel Winkel westlicher Berichterstattung. Aber allein die Statistik spricht Bände: Etwa 15 Soldaten am Tag verlassen das Krankenhaus im Sarg. Jeden Morgen werden die Särge, stets mit der syrischen Fahne bedeckt, feierlich aus dem Hospital getragen. Es sterben täglich Sunniten, Alawiten und Christen in syrischer Uniform.

Ich hatte die Gelegenheit, mit einem 34jährigen Hauptmann, der vor wenigen Tagen bereits halbtot eingeliefert wurde, ein Interview zu führen. Er geriet mit seinen Kameraden in einen Hinterhalt der Terroristen, die die syrischen Soldaten mit einer RPG beschossen. Das Verhältnis war zu Ungunsten der syrischen Armee. Mehr als 100 bewaffnete Kämpfer seien wenigen Soldaten gegenübergestanden, so der Hauptmann. Er wurde von mehreren Schüssen getroffen und lag am Boden. Als seine Kameraden ihn aus der Kampfzone holen wollten, eröffneten die Terroristen das Feuer auf die Rettungscrew. Trotzdem gelang es ihnen, sich in einem Gebäude zu verschanzen und der Übermacht solange standzuhalten, bis sie nach einigen Stunden gerettet werden konnten. Mehrere Soldaten waren gefallen, einige andere wie der Hauptmann überlebten knapp – trotz des hohen Blutverlußtes.

Der syrische Hauptmann im Gespräch: »Ich habe meine Kameraden gebeten, mich sofort zu erschießen, falls die Terroristen tatsächlich in das Gebäude eindringen sollten. Denn die schneiden einem die Kehle durch.«

Das Hospital wurde gestern übrigens von Terroristen mit einer Mörsergranate beschossen. In der Vergangenheit gab es immer wieder Angriffe auf das Militärkrankenhaus.

Verwandte Themen

Greg Gutfeld: Ein „konservativer“ Komödiant? Nicht brüllendes Gelächter sondern selbstzufriedenes Schmunzeln bewirkt der „konservative“ Komödiant Greg Gutfeld. Wie Tomi Lahren bei den republ...
Wolfgang Schäuble und der „Gang der Geschichte“... Heutzutage den Menschen irgendwas bezüglich des Menschen beweisen zu wollen, hat etwas von der Masche, die charakteristisch für fiktive Detektivfigure...
Antisemitismus: Ein Gespenst geht um Antisemitismus. Ein Wort, das eine Nation beflügelt. Wohl eher niederknüppelt. Wohl kaum ein Land dieser Welt hat ein so inniges Verhältnis zu diesem ...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Syrien – die anderen Fakten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo