Alter Blog

Veranstaltung zu Ausländergewalt in Wetzlar / Buchmesse

Es gibt immer genügend Anfragen von Lesern, wann man sich denn das nächste Mal treffen könnte. Leider ist es für uns ein zu großer Aufwand, flächendeckend Stammtische zu organisieren. Deshalb möchte ich zumindest auf eine Veranstaltung in Wetzlar sowie die Frankfurter Buchmesse hinweisen.

Am Freitag, den 14. Oktober 2011, werden einige Autoren und Redakteure von uns auf der Buchmesse sein. Treffen können individuell vereinbart werden. Einfach eine Nachricht an die Redaktion (blauenarzisse@gmx.de) senden!

Am Sonnabend, den 15. Oktober 2011, spreche ich im hessischen Wetzlar über das Projekt deutscheopfer.de. Für die Lesung könnt ihr euch hier anmelden.

Verwandte Themen

Im Gespräch: Götz Kubitschek über Chemnitz und Köt... Die Turbulenzen der vergangenen Wochen sind weiterhin spürbar. Nach der blutrünstigen Tat in Chemnitz, bei der ein 35-jähriger Deutscher ums Leben kam...
Nach Chemnitz: Was lernen aus dem Trauermarsch für... Am vergangenen Samstag erlebte die Demonstrationswoche in Chemnitz vorerst ihren Höhepunkt. Die Alternative für Deutschland (AfD) und Pegida riefen zu...
Appell an alle Chemnitzer Chemnitz ist meine Heimatstadt und die Ereignisse der letzten Tage zwingen mich dazu, das Wort zu ergreifen. Einerseits sehe ich mich in der Pflich...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Veranstaltung zu Ausländergewalt in Wetzlar / Buchmesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo