Alter Blog

Veranstaltung zu Ausländergewalt in Wetzlar / Buchmesse

Es gibt immer genügend Anfragen von Lesern, wann man sich denn das nächste Mal treffen könnte. Leider ist es für uns ein zu großer Aufwand, flächendeckend Stammtische zu organisieren. Deshalb möchte ich zumindest auf eine Veranstaltung in Wetzlar sowie die Frankfurter Buchmesse hinweisen.

Am Freitag, den 14. Oktober 2011, werden einige Autoren und Redakteure von uns auf der Buchmesse sein. Treffen können individuell vereinbart werden. Einfach eine Nachricht an die Redaktion (blauenarzisse@gmx.de) senden!

Am Sonnabend, den 15. Oktober 2011, spreche ich im hessischen Wetzlar über das Projekt deutscheopfer.de. Für die Lesung könnt ihr euch hier anmelden.

Verwandte Themen

Neue Karte über westeuropäische Angsträume Jeder kennt No-Go-Areas und kann Orte nennen, die er bereits für verloren erklären würde. Allerdings fehlte bislang eine verlässliche Basis, die mehr ...
Das Jungfrauenopfer der Willkommenskultur Vergewaltigung und Mord an einer 19-jährigen Medizinstudentin durch einen 17-jährigen Afghanen, der in Deutschland Schutz suchte. Das Netz schweigt ni...
Schreckliche Juristen Wenn Richter wie Georg Halbach Vergewaltiger mit Bewährungsstrafen davonkommen lassen, wird die Justiz zum Komplizen der Täter und zum Feind des V...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Veranstaltung zu Ausländergewalt in Wetzlar / Buchmesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo