Alter Blog

Vor drei Jahren: Wandbildskandal

Heute vor drei Jahren wurde das Wandbild von Benjamin Jahn Zschocke übermalt. Wir haben uns damals vor das Bild gesetzt und wurden daraufhin auf eine recht ruppige Art festgenommen. Die Videos zeigen unsere Protestaktionen. Jahn Zschocke hat über den Wandbildskandal mit Martin Böcker gesprochen. Den Gesprächsband Kunst gleich Leben minus X kann man hier bestellen.

Verwandte Themen

Die AfD und das Demonstrationsproblem In den letzten Tagen ging es um die „rechtsterroristische“ Gruppierung „Revolution Chemnitz“ heiß her. Laut Bundesanwaltschaft soll die Gruppierung...
Im Gespräch: Götz Kubitschek über Chemnitz und Köt... Die Turbulenzen der vergangenen Wochen sind weiterhin spürbar. Nach der blutrünstigen Tat in Chemnitz, bei der ein 35-jähriger Deutscher ums Leben kam...
Nach Chemnitz: Was lernen aus dem Trauermarsch für... Am vergangenen Samstag erlebte die Demonstrationswoche in Chemnitz vorerst ihren Höhepunkt. Die Alternative für Deutschland (AfD) und Pegida riefen zu...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

0 Kommentare zu “Vor drei Jahren: Wandbildskandal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo