Alter Blog

Vortrag in Erlangen

Morgen, am 27. Juni, spreche ich um 20 Uhr bei der Erlanger Burschenschaft Frankonia über den »Identitären Aufbruch«. Es haben mich jetzt schon mehrere Bitten erreicht, das Manuskript der Rede zu veröffentlichen. Eins zu eins habe ich das nicht vor. Allerdings werde ich in Kürze alle Überlegungen und Ideen zu diesem Thema, von denen ich morgen in Erlangen nur einen Ausschnitt präsentieren kann, zusammentragen und veröffentlichen.

Verwandte Themen

Was passiert, wenn sich ein Schüler als rechts out... Bekennt man sich heute beispielsweise zur AfD, erntet man vom Großteil seiner Mitbürger oft Spott und Häme. An Schulen sieht das nicht anders aus. ...
Antifa überfällt identitäre Aktionsgruppe In Hamburg hatten die Identitären für Sonnabend eine größere Aktion geplant und wollten sich so in den Wahlkampf einmischen. Als sich die Gruppe auf d...
Identitärer Aufbruch in Rostock Nach Erlangen spreche ich am Freitag (12. Juli) in Rostock über den "Identitären Aufbruch". Der Vortrag beginnt 20 Uhr und wird sich mit dem bisherige...

Geboren 1985 in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz). Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL in Halle. Lebt in Dresden.

1 Kommentar zu “Vortrag in Erlangen

  1. Alternativer

    Das wäre doch mal was für die Kaplaken-Reihe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo