Alter Blog

Dark Metal Night

SAMSUNGWas machen BN-Redakteure und Autoren eigentlich am Wochenende, wenn sie nicht an irgendwelchen Artikeln sitzen? An diesem haben Sie es mal so richtig krachen lassen: bei der 1. Dark Metal Night im Dresdner Club Puschkin.

Die Viking Metaller von RIGER waren die Hauptattraktion des Abends und heizten mit ihren Riffs den rund 200 Metalfans ein. Diese waren nach dem Auftritt von Bifröst (Pagan Metal) aus Österreich bereits allerbester Stimmung. Weitere Bands des Abends waren STRYDEGOR (Death Metal), die Black Metaller von TRAUMEN – die mit ihrer Show vor allem bei Jan auf große Begeisterung stießen – und die Metaller von AGONIZE.

Die relativ geringe Anzahl von langhaarigen Metallern bei dem Konzert war jedoch etwas überraschend. In Dresden scheinen die Metalfans anscheinend mehr zu langen Bärten zu neigen. Positiv angemerkt werden kann zu dem feucht-fröhlichen Abend auch die hohe Frauenquote. Von wegen, Metal ist nur etwas für Männer!


11 Kommentare zu “Dark Metal Night

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo