Alter Blog

Das Internet ist schön

MinarettNun haben wir also einen optimierten Weblog.  Das ist eine gute Sache und es wird hoffentlich auch den ein oder anderen Leser erfreuen.

Keine Angst die Zurüstung zum Bürgerkrieg geht weiter. Ein kleiner Vorgeschmack auf das Künftige deutet sich HIER an.

Wir haben guten Grund anzunehmen, dass sich die Schere in Europa, zwischen etablierten Meinungsbildnern und Politik auf der einen, sowie dem Volk und den marginalisierten volkserhaltenden Kräften auf der anderen Seite, langsam öffnet. Die allgemeine Hetze, zu der sich gewisse Kreise innerhalb der Presse veranlasst sehen, nachdem nun die Anti-Minarett-Initiative in der Schweiz erfolgreich war, spricht genauso dafür, wie auch das künstliche Gekreische um die verweigerte Vertragsverlängerung von ZDF-Chef Brender.

Die rechten Kräfte sind zumindest außerhalb Deutschlands im Aufwind. Deren Tragfähigkeit wird sich erweisen. Wir Deutschen sind wie immer stark darin uns gegenseitig madig zu machen. Aber das ist ja keine neue Erscheinung, sondern Usus von Anfang an. Wir jedenfalls geben Deutschland nicht auf, denn wir sehen dazu keine Alternative. Der gegenwärtige europäische Moloch ist es nicht, der Islam ist es nicht, Karl Marx ist es nicht, CO2-Verbot ist es nicht, Globalisierung ist es nicht. Und nun geht den Heilsversprechern auch schon die Puste aus.

Ich wünsche den Lesern eine besinnliche Adventszeit. Kümmert Euch (neben dem Lesen der Beiträge im neuen weblog) in dieser Zeit mal verstärkt um Eure Familie und nicht immer nur um Zecken, Antideutsche, EUdSSR und den Untergang des Abendlandes. Plätzchen essen ist zwischenzeitlich auch was Feines und schützt vor verfrühtem Ableben.

Verwandte Themen

JA-Konferenz über Europa der Völker und Regionen Während die Mainstreampresse über die AfD am liebsten und beinahe ausschließlich berichtet, wenn jemand eine unglückliche oder möglichst fehldeutbare ...
Ihr baut das falsche Europa! Und dann fällt auf einmal diese lieblos über die Tafel geworfene EU-Fahne herunter. Das Gelächter ist groß, doch von einem Zeichen mit großer Symbolkr...
Im Namen der Revolution: Die Abschaffung der Demok... Im April 2017 erschien ein schmales Bändchen des bulgarischen Politologen Ivan Krastev mit dem Titel „After Europa“ auf Englisch. Wenige Monate später...

2 Kommentare zu “Das Internet ist schön

  1. Schön, daß es jetzt ein neues Weblog gibt. Gutes Gelingen.

  2. Danke für die Worte. Bei all den Probleme vergisst man leider allzu häufig die Kleinigkeiten des Lebens. Darum freue ich mich auf die Weihnachtszeit mit der Familie.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo