Alter Blog

Hauptsache modern

Bin ich jetzt ein Afrikaner?
Bin ich Afrikaner?

Das ist doch alles nicht mehr zum aushalten. Die Vergewaltigung des menschlichen Hirns wird täglich grotesker. Ich dachte ja, es gebe mittlerweile gar keine Rassen mehr. Es ist wohl lediglich so, dass nach neuesten Erkenntnissen die Unterscheidung von mongolischer und negroider Rasse lediglich auf einem Sehfehler der nichtschwarzen Rassen beruht.

Die Chinesen machens richtig: alles nehmen, was es zu nehmen gibt. Die können ihr Personal ja auch gleich mitbringen. Da werden Kolonialträume wach…

Südafrika ist (neben Zimbabwe) weltweit führend. Zumindest im antifaschistischen Kampf, wie man sieht.

Verwandte Themen

Vostok 2018: Ein Signal an den Westen Während in Deutschland niemand so richtig an die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr glaubt und man sich in der Von der Leyen-Clique den Kopf über eine...
Der Uganda-Report (III) „Das bedeutet Bürgerkrieg!” Carl Hildingsson ist sich da sicher. Der Unternehmer aus Schweden betreibt heute Restaurants und Cafes in Jinja, einem net...
Der Uganda-Report (II): Überbevölkerung Die Österreicherin Maria L. Prean ist die Gründerin und Direktorin von Vision für Afrika, einer international tätigen Organisation, deren Ziel es ist,...

1 Kommentar zu “Hauptsache modern

  1. A study released last month revealed that white South Africans still earn around 450% more than their black counterparts, 14 years after the end of apartheid.

    Das ist schon krass. Liegt bestimmt alles an der schweren Diskriminierung.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo