Alter Blog

Kampf im Klassenzimmer

httpv://www.youtube.com/watch?v=Cax7maS4bk4

oder hier:

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=4980716

Gerne hätte ich gewusst, woran es liegt, dass die Ausnahmelibanesin an der Hauptschule so freundlich zu den Deutschen ist. Ist sie vielleicht maronitische Christin?

Nunja, es wäre wohl etwas zu viel verlangt. Es gibt nicht alles auf einmal. Die Reportage ist eine halbe Sensation, obwohl

1. NICHT klar und deutlich darauf hingewiesen wird, dass das notorische Abgrenzungsverhalten genauso wie die praktizierte Gewalt (mit ihrem Mitteilungscharakter) systemimmanenter Bestandteil islamischer, DEZENTRALER  Normdurchsetzung ist

und

2. die Reportage erst im TV gesendet wurde, als die Generation 60+ und ein Gutteil der Arbeitenden schon die Schäfchen gezählt hat.

Wer es verpasst hat und noch nicht die tägliche Portion Wut im Bauch hat, sollte die Sendung unbedingt nachholen. Als ich in einem früheren Beitrag unterstellte, dass Islamisierung IMMER mit Gewalt gegen Nichtmuslime einhergeht, wurde mir Dummheit vorgeworfen. Eine grandiose Studie, die das eindeutig belegt, hat Manfred (der von dem Blog) vorgelegt, auf die an dieser Stelle schon einmal hingewiesen werden soll. Die 20€ sind gut angelegt. Islamkritik unter permanentem Verweis auf Einzelfälle wie es bspw. PI macht, ist auf Dauer nicht ausreichend. Es wird in wenigen Tagen eine umfassende Rezension von meiner Seite zum Dschihad-System in unserem Artikelbereich veröffentlicht werden.


2 Kommentare zu “Kampf im Klassenzimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo