Gesichtet

Einen an der Waffel haben

Uns gehen ziemlich viele Dinge in Deutschland gewaltig auf den Keks. Zum Beispiel, daß Schokoladenkekse jetzt anscheinend schon rassistisch sein sollen und nicht mehr nach einem großen Kontinent benannt werden dürfen. Unternehmen, die sich derart treiben lassen, haben wirklich einen an der Waffel.

Das gilt im Übrigen auch für bestimmte Hautcremes, die auf einmal in Regenbogenfarben daherkommen. Aber zum Glück haben wir ja noch keine argentinischen Verhältnisse in Deutschland.

Ebenfalls eine positive Überraschung: Alan Posener liest die Blaue Narzisse schon ziemlich lang. Er meint, seit 2009. Hätte er besser recherchiert, wäre ihm aufgefallen, daß es womöglich sogar zwei Jahre länger sind …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo