Rezension

Fünf Jahre Identitäre Bewegung

Was ist eigentlich identitär? Wir beschäftigen uns mit dieser Frage schon viel länger, als es die Identitäre Bewegung gibt, die vor gut fünf Jahren die Notwendigkeit erkannte, eine jugendliche Widerstandsbewegung zur Verhinderung des »Großen Austauschs« zu bilden.

Als diese Bewegung aufkam, haben wir ihr natürlich eine Druckausgabe gewidmet, die ihr hier für 4,51 Euro bestellen könnt. Ihr werdet aber feststellen, daß wir unter »identitär« weit mehr als den Protest gegen die Migrationspolitik verstehen.

IDENTITÄR: Das ist für uns vor allem das Überdenken unserer konsumistischen Lebenshaltung zugunsten von Gemeinschaft, Natur und Kultur.

Von daher – dies sei mit Stolz gesagt – hat unsere Plakatzeitschrift mit dem Titel »Identitär! Aber wie?« aus dem Dezember 2012 eine Menge zu bieten, was noch immer nicht ausreichend erkundet ist.

***

Unsere vier Plakatzeitschriften, die 2012/13 entstanden sind, haben das Format A1. Das Plakat ist gefaltet auf 16 A4-Seiten, gedruckt auf hochwertigem Papier mit einem leichten Gelbstich und komplett werbefrei.

Man kann die Plakatzeitschriften lesen wie eine große Tageszeitung, und sollte sie danach am besten an der Uni aufhängen, damit die Linken das Kotzen bekommen.

Verwandte Themen

Vom Einen und Trennen Es ist ein altes Thema: „Die AfD und ihr Unvereinbarkeitsbeschluss gegenüber den Identitären: Ist er richtig?“ fragte zuletzt Can Ilgar an dieser Stel...
Wieso die Unvereinbarkeit zwischen AfD und IB rich... Die AfD und ihr Unvereinbarkeitsbeschluss gegenüber den Identitären: Ist er richtig? Fakt ist: Gerade dann, wenn es um die gemeinsame Kooperation z...
IB-Prozess: Die Spiele sind eröffnet Georg Immanuel Nagel erklärt, warum der aktuelle Schauprozess gegen die Identitäre Bewegung (IB) vor allem als Provokation der Bundesregierung gedacht...

1 Kommentar zu “Fünf Jahre Identitäre Bewegung

  1. Jürgen Graf

    Man gratuliert. Die Identitären sind eine Bewegung, für die man nur Hochachtung empfinden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo