Alter Blog

Joseph Intsiful: »Es geht um Kultur, die kaputt geht«

Herr Intsiful schildert bei Pro Köln seine Erfahrungen mit Jornalisten des Kölner Express und spricht über Bestechungsversuche sowie die allgemein grassierende Dummheit.

Verwandte Themen

Von der CDU zur AfD: Im Gespräch mit Axel Weber Nachdem Merkels Politjünger Annegret Kramp-Karrenbauer den Sieg über den Parteivorsitz der CDU errungen hat, brodelt es in der Partei. Die internen Ma...
Aphorismen: Platzende Filterblasen (II) Die schlimmsten Zerstörer des Guten, Wahren und Schönen sind die notorischen Weltverbesserer. Gegen den abstrakten Universalismus und Humanitarismu...
Für einen aufgeklärten Kulturpessimismus Ist es klug, die gemeinhin als vergiftet geltende Position eines Kulturpessimisten einzunehmen? Spätestens seitdem die Pop-Art von Andy Warhol als ...

1 Kommentar zu “Joseph Intsiful: »Es geht um Kultur, die kaputt geht«

  1. Die freie Presse arbeitet wie wer?
    Na genau, sie arbeitet so:
    http://gobarbra.com/hit/new-5cb1cacf529573f8bde1256532a0e03a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo