Anstoß

Linke Schmutzkampagne

Nach einem Artikel der Chemnitzer Freien Presse, in dem unsere Zeitschrift erwähnt wird, kursieren nun auf einer Antifa-Seite, die gegen die Impressumspflicht verstößt, Anschuldigungen gegenüber unserem Magazin und unserem gemeinnützigen Verein.

Wir möchten hiermit klarstellen, daß die Unterstellungen der anonymen Urheber nicht der Wahrheit entsprechen. Wäre uns bekannt, wer den Beitrag verfaßt hat, würden wir juristische Schritte gegen den Urheber der Verleumdungen einleiten.

Unser Verein ist seit zehn Jahren gemeinnützig. Wir fühlen uns der Stärkung des demokratischen Diskurses verpflichtet und lehnen jeden Extremismus ab.

(Symbolbild Extremismus: Pixabay)


1 Kommentar zu “Linke Schmutzkampagne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo