Alter Blog

BN empört: Karneval 1973 – und niemand forderte Gefängnis

Schaut mal kurz rein! Der Anfang reicht.

Na, habt ihr es auch gehört? Was war denn damals los, in dieser BRD? Diagnose: Völlig unterentwickelte Zivilgesellschaft. Is doch klaro.

Verwandte Themen

Anarcho-Aristokratie Wolfgang Bendels „Aristokratie“: Unzeitgemäße Betrachtungen zu einem nicht verschwindenden Traum. Wolfgang Bendel ist ein Deutscher, genauer gesagt ei...
Von der CDU zur AfD: Im Gespräch mit Axel Weber Nachdem Merkels Politjünger Annegret Kramp-Karrenbauer den Sieg über den Parteivorsitz der CDU errungen hat, brodelt es in der Partei. Die internen Ma...
Vergessene Gesten „Was ist konservativ?“, fragen sich seit Jahrhunderten die Anhänger der Nichtideologie. Der Autor Alexander Pschera hat jetzt eher ungewollt eine Antw...

3 Kommentare zu “BN empört: Karneval 1973 – und niemand forderte Gefängnis

  1. Gardeleutnant

    Völlig egal, wie sehr das nun linke Lebenslügen von der ach so bösen 50/60er-Jahre-Gesellschaft und »den ganzen alten Nazis« stützt: das ist großartig. Mit einfachstem Mittel eine wuchtige Wirkung erzielt. So muß politische Subversion sein, wenn sie den lämmerhirnigen Herdentrieb der Masse entlarven will.
    Danke für dieses Fundstück!

  2. Wann endet dieses BESCHISSENE Dauerthema? Wann?

  3. Genial! Ich glaube, sowas nannte man einmal Humor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo