Alter Blog

Ströbele: Ich kenne mich im Islam überhaupt nicht aus

Hans-Christian Ströbele im Jahr 1987Hans-Christian Ströbele (Grüne), einer der profiliertesten Volksauflöser, ist ja bereits mehrfach unangenehm aufgefallen. Nun bekennt er freimütig, dass er eigentlich nichts weiß, sondern sich auf seine Zuträger verlässt. In der Sendung 2+Leif des SWR spricht er Tacheles. Ab Minute 11: 10 wird es interessant.

Die Linken sind und bleiben einfach link. Groß daher reden können sie, aber sonst nur ne Ahnung wie man einen Joint zusammen bringt. Es ist schier unglaublich.

Foto: Michael Lucan, München

Verwandte Themen

Claudia Roth, die Grünen und das Asylrecht Untersucht man das Phänomen Bündnis 90/Die Grünen auf Inhalte abseits vom plumpen „Wir-sind-gegen-rechts-weil-halt-einfach-so-yolo“, ist man vor nicht...
Apokalypse auf halbem Weg In seinem neuesten Buch sieht Michael Lüders den Orient am Abgrund. Und spiegelt dabei deutsche Dämonen. „Armageddon im Orient – wie die Saudi-Conn...
Wolfgang Schäuble und der „Gang der Geschichte“... Heutzutage den Menschen irgendwas bezüglich des Menschen beweisen zu wollen, hat etwas von der Masche, die charakteristisch für fiktive Detektivfigure...

3 Kommentare zu “Ströbele: Ich kenne mich im Islam überhaupt nicht aus

  1. Wer hätte das gedacht.

  2. schön,
    hier wird auch bei kewil gelesen 😉

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo