Autor: Florian Müller

Rezension

Anatomie einer Denunzianten-Republik

Günter Scholdt, promovierter Historiker im Ruhestand, legt nach der „Literarischen Musterung“ ein weiteres Buch vor: „Anatomie einer Denunzianten-Republik“ heißt das rund 200-seitige Werk,…

Rezension

Vergessene Gesten

„Was ist konservativ?“, fragen sich seit Jahrhunderten die Anhänger der Nichtideologie. Der Autor Alexander Pschera hat jetzt eher ungewollt eine Antwort darauf gegeben.

Gesichtet

Wer gehört zu Deutschland?

Der Islam gehört zu Deutschland! Der Islam gehört zu Deutschland? Die einen sagen „Ja“, die anderen „Nein“, oder „ein bisschen“.

Rezension

Ernst Jünger: Siebzig verweht II

„Siebzig verweht II“ ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Buch. Trotz starker „Entkoppelung“ des alten Anarchen, kann man einiges lernen. Auf „Einmischungen“, wie…